Indochina - Rundreise / Reisebaustein - Von der Stadt des ewigen Frühlings in das Goldene Land

Entlang der Old Burma Road

Reisebaustein I


Individuelle Reisewünsche?
Persönliche Beratung unter: 089 - 20 20 89 90
Mo. bis Fr. 9-18:00, Sa. 11-14:00

Auf den Pfaden der Old Burma Road erleben Sie zwei besonders faszinierende, auf vielfältige Weise beeindruckende Länder Südostasiens. Passieren Sie auf Ihrer Zeitreise eine historische Handelsstraße, die sich ihren gut 1000 km langen Weg vom südchinesischen Yunnan durch imposante Berglandschaften bis nach Burma bahnt. Erfahren Sie Wissenswertes zu Waren- und Waffentransporten im Zweiten Weltkrieg, zu abgeschiedenen Dörfern und den Lebensgewohnheiten der Bai- und Dai-Minderheiten sowie über die chinesisch-birmanische Grenzregion.

Yunnan ist ein „melting pot“ der Kulturen, Stile und farbenprächtigen Trachten zahlreicher Eth­nien. Von China führt Ihre Route in den tiefen Osten Burmas. Dort erwarten Sie das mystisch anmutende Shan-Hochland sowie eine spektakuläre Zugfahrt über den Gotheik Viadukt nach Pyin Oo Lwin (Maymyo). Ihre Erlebnisreise mündet im Herzen burmesischer Hochkultur – in der antiken Königsstadt Mandalay.

Der Reisebaustein lässt sich mit unseren Asienprogramm individuell kombinieren.


Reiseverlauf
11 Tage / 10 Nächte
ab Kunming / bis Mandalay


1. Tag • Kunming
In Kunming, der 1890 m hoch gelegenen Hauptstadt Yunnans, werden Sie empfangen und zum Hotel geleitet. Der Tag steht zu Ihrer Verfügung – vielleicht fühlen Sie sich inspiriert, die „Stadt des ewigen Frühlings“ auf Ihre eigene Weise zu erkunden.
Übernachtung: Kunming

2. Tag • Kunming - Dali
Morgens fahren Sie nach Dali, Königsstadt des einstigen Nanzhao-Reiches aus dem 8. und 9. Jh. Ihre Lage am Fuß des Cang-Shan-Gebirges und am Ufer des Erhai-Sees, der Dali-Marmor sowie multikulturelle Vielfalt begründen ihre Bedeutung. Sie besuchen das Sinnbild der Region, die drei Pagoden des Chongsheng Tempels, sowie einen Markt, bevor Sie beim Bummel durch die denkmalgeschützte Altstadt traditionelle Häuser der Bai-Minderheit kennenlernen.
Übernachtung: Dali

3. Tag • Dali - Baoshan - Tengchong
Auf dem Weg nach Boashan, der größten Stadt West-Yunnans, verkosten Sie direkt beim Produzenten aromatischen Kaffee, eine Spezialität der Region. Der Baumwoll- und Seidenhandelsplatz war einst eine bedeutende Station der südlichen Seidenstraße nach Birma und Indien. Hören Sie Überlieferungen über die einst elementar wichtigen Handelsrouten, die sich hier kreuzten. Später gelangen Sie auf den Spuren der Old Burma Road nach Tengchong. Unterwegs besuchen Sie das 12 ha große Gaoligong Naturschutzgebiet mit mehr als 300 Vogelarten. Abends erreichen Sie das von Vulkankegeln gesäumte Tengchong an der legendären „Teeroute“.  Schließlich führt Ihre Reise in das nahe Dorf Heshun, das durch labyrinthartige Straßen sowie intensive Handelsbeziehungen mit Birma Bekanntheit erlangte. Zurück in Tengchong besuchen Sie einen Markt, die sehenswerte Bibliothek und zahlreiche Ahnenkult-Tempel.
Übernachtung: Tengchong

4. Tag • Tengchong - Ruili

Morgens fahren Sie durch üppige Berglandschaften in die Grenzregion zwischen Yunnan und Birma. In Ruili begegnen Sie Han-Chinesen, ethnischen Minderheiten und burmesischen Kaufleuten. Ein Streifzug durch nahe Dörfer mit bunten Märkten und Tempeln ­hinterlässt tiefe Eindrücke des kulturellen Schmelztiegels. Nach dem Besuch der Jiele Pagode – Sinnbild für Zerstörung und Wiederaufbau – klingt Ihr Tag aus.
Übernachtung: Ruili

5. Tag • Ruili
Entdecken Sie den Moli Regenwald und die gewaltigen Banyanbäumen des „Ein-Baum-Waldes“. Zurück in Ruili flanieren Sie über einen farbenprächtigen Nachtmarkt. Die exotischen Aromen der burmanischen Garküchen werden Sie mitreißen – so wie die Geschäftstüchtigkeit thailändischer sowie pakistanischer Kaufleute, die ihre Vielfalt bunter Waren feilbieten.
Übernachtung: Ruili

6. Tag • Ruili - Muse - Lashio
Auf dem Landweg passieren Sie die Grenze zwischen Yunnan und Birma. In Muse am Shweli-Fluss berühren Sie erstmals burmesischen Boden. Ihre letzte Etappe der Old Burma Road führt nach Lashio, das den britischen Kolonialherren als Verwaltungsstandort gedient hatte. Sie besuchen den Quan Yin San Tempel, den bedeutsamsten chinesischen Tempel in Birma.
Übernachtung: Lashio

7. Tag • Lashio - Hsipaw
Nach dem Frühstück warten der Markt in Lashio sowie die Mansu und die Yan Tine Aung Pagode, bevor Sie nach Hsipaw fahren. Ihr Abendspaziergang vermittelt einen Eindruck von der beschaulichen Stadt am Ufer des Dokhtawady Flusses.
Übernachtung: Hsipaw

8. Tag • Hsipaw
Heute erwartet Sie eine Wanderung durch die majestätische Landschaft rund um Hsipaw. Vorbei an smaragdgrünen Feldern und Bergketten passieren Sie die Dörfer heimischer Stämme. Die Rückreise legen Sie auf dem Dokhtawady Fluss zurück. Abends bietet sich vom Nine Buddha-Hill ein grandioses Pano­rama über „Stadt, Land & Fluss“.
Übernachtung: Hsipaw

9. Tag • Hsipaw - Goktheik Viadukt - Pwin Oo Lwin (Maymyo)
Nach dem Besuch der Bawgyo Pagode erwartet Sie ein atemberaubendes Erlebnis – die Überquerung des 700 m langen Goktheik-Viadukts. Vor mehr als 100 Jahren erbaut, überspannt die einst zweithöchste Eisenbahnbrücke der Welt eine 300 m tiefe Schlucht. Bis heute gilt sie als Pionierleistung der Brückenbaukunst.
Übernachtung: Pwin Oo Lwin (Maymyo)

10. Tag • Pwin Oo Lwin - Mandalay
Eine Stadtrundfahrt im Pferdewagen bringt Sie zu einem heiteren, farbenfrohen Blumen- und Gemüsemarkt. Ebenso sehenswert ist der 432 ha große Botanische Garten. Sie besuchen die Pwe Kyauk Wasserfälle, die durch ihre natürliche Kraft und Anmut  bezaubern. Ihre Route führt durch beschauliche Natur- und Kulturlandschaften in die Königsstadt Mandalay. Dort beschreiten Sie die 200 Jahre alte, aus Teakholz gefertigte U-Bein Brücke.
Übernachtung: Mandalay

11. Tag • Mandalay
Mandalay, zweitgrößte Stadt des Landes, bildet das spirituelle Herz Birmas. Genießen Sie die letzten Stunden Ihrer Reise, bevor Sie sich schweren Herzens vom Zauber des „Goldenen Landes“ verabschieden. Nach dem Frühstück erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen, Hotel oder Ihrem Anschlussprogramm.



Quelle: Lotus-Travel.com
http://www.lotus-travel.com/indochina/indochina-reisebaustein-china-yunnan-myanmar.php.php

© Lotus Travel Service GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Tel.: 089 - 2 02 08 99-0

» Für persönliche Beratung am Telefon bitte hier klicken «
×