Bhutan - Rundreise / Reisebaustein - Erlebnis Bhutan im Wechsel der Jahreszeiten

Der Punakha Trek

Reisebaustein VI

Eindrucksvolle Begegnungen erwarten Sie im „Land des Donnerdrachen“, wenn Sie es wandernd erkunden. Im Wechsel der Jahreszeiten zeigt Bhutan seine für die Himalaya-Region charakteristische Farbenpracht. Erleben Sie diese variablen Gesichter im Tal von Punakha, wo im Frühjahr Apfel- und Birnbäume, Rhododendren, Azaleen, Edelweiß sowie Wildblumen Ihren Weg säumen. Der Sommer kleidet sich in unzählige Grün-Nuancen – heiter kontrastierend mit den Blütenteppichen bunter Almwiesen. Der Herbst präsentiert sich klar mit tiefblau funkelndem Himmel, erntereifem Reis sowie Kupfer- und Goldtönen, in die die Landschaft getaucht zu sein scheint.

Ihre Pfade passieren abgeschiedene, teils jahrhundertealte Klöster, Nomadendörfer und Gebirgswälder. Begegnungen mit dem Blauschaf, dem Takin, mit Fasanen, dem Schwarzhalskranich sowie die Panoramen der höchsten Berggipfel der Welt lösen hier bewundernde Euphorie, dort stille Demut aus. Der Punakha–Trek verheißt ein Kaleidoskop von Abenteuer, Kultur, Flora und Fauna sowie zugewandten Menschen.

Dieser Reisebaustein lässt sich mit unserem Bhutan,- Indien- sowie Nepalprogramm individuell kombinieren.

Reiseverlauf
8 Tage / 7 Nächte
ab/bis Paro

1. Tag • Paro
Bereits Ihr Anflug längs der Gipfel des Himalaya vermittelt erste Eindrücke von der majestätischen Umgebung. Am Flughafen werden Sie abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Später sehen Sie die eindrucksvolle Anlage des Ta Dzong. Bhutans Nationalmuseum vermittelt tiefen Einblick in das historische und kulturelle Erbe des antiken Königreichs. Eine Visite des Ringpung Dzongs, eines Zentrums mit Schule für Mönche, rundet Ihren Tag ab.
Übernachtung: Paro

2. Tag • Paro - Thimphu
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Thimphu. Ihre Erkundung der „verträumtesten Hauptstadt der Welt“ beginnt mit dem Grabmonument ‚Memorial Chorten‘ zu Ehren König Jigme Dorje Wangchucks. Später besuchen Sie das Zorig Chusum-Institut, eine Schule für heimisches Kunsthandwerk sowie das Folk Heritage Museum, das das bäuerliche Leben vergangener Epochen thematisiert. Nach dem Lunch eröffnet der Sangay Gang-Aussichtspunkt (2 685 m) einen erhabenen Blick in das weite Tal. Nach Ihrem Besuch im Zoo und einer Begegnung mit dem Nationaltier Bhutans, der Rindergämse, erreichen Sie das Thangtong Dewachen Frauenkloster. Beschließen Sie Ihren lehrreichen Tag im Tashichho Dzong mit seinem imposanten Thronsaal des Königs von Bhutan.
Übernachtung: Thimphu

3. Tag • Thimphu - Punakha - Chamzeyna
Über den Dochu-La–Pass (3 088 m) gelangen Sie nach Punakha. Auf der Passhöhe flattert ein Meer bunter Gebetsfahnen im Wind. Genießen Sie die imposante Präsenz der Himalaya-Gipfel des Chomolhari (7 326 m) bis zum Gangkhar Pünsum (mit 7 570 m höchster Berg Bhutans). In Punakha startet Ihre Trekking-Tour durch fruchtbare Landschaften und dichte Wälder. Unterwegs passieren Sie ein großes Naturschutzgebiet, den „königlichen botanischen Garten“. Nach Ihrem Picknick trekken Sie durch duftende Wälder von Wacholder, Rhododendren und Magnolien in das Dorf Chamzeyna, wo Sie im Camp erwartet werden. (Gehzeit etwa 5 – 6 Stunden).
Übernachtung: Camp

4. Tag • Chamzeyna - Laptaskha
Ihr heutiger Weg, eine der sehenswertesten, in der Höhe gemäßigten Wanderrouten Bhutans, passiert abgeschiedene Siedlungen und verträumte Klöster. Erfreuen Sie sich der weiten Panoramablicke auf das Toeb- und Wangdue Phodrang Tal, bevor Sie das Dorf Laptsakha auf 1900 m Höhe erreichen (Gehzeit etwa 5 – 6 Stunden).
Übernachtung: Camp

5. Tag • Laptaskha - Talo
Ihre letzte Etappe führt zum Dorf Talo (2 700 m), dem höchsten Punkt Ihrer Tour. Wandern Sie durch Chirkiefern-, Fichten- und Eichenwälder, vorbei an duftenden Zypressen und Wacholdersträuchern, während sich Ihr Weg zum Nalanda-Kloster schlängelt. Seine Mönche laden zum Lunch und zur Begegnung ein. Diese universal gelehrten, höchst belesenen buddhistischen Mönche freuen sich darauf, Englisch mit Ihnen zu parlieren. Nach diesem berührenden Erlebnis wandern Sie bergauf in das Dorf Talo, eine der schönsten Siedlungen Bhutans. Es wurde von Chogtrul Jigme Singye (1742 – 1789) gegründet, der 4. Reinkarnation des Lama Thripa. Der Talo Sanga Lhakhang Tempel besitzt sehenswerte Statuen aus dem bedeutenden tibetischen Kloster Samye (Gehzeit ca. 5 – 6 Stunden).
Übernachtung: Camp

6. Tag • Talo - Punakha - Paro
Nach dem Frühstück fahren Sie in das Punakha-Tal. In 1200 m Höhe werden Sie blühende Bananen- und Orangenbäume vorfinden. Auf einer Insel am Zusammenfluss des Po Chhu (des Vaterflusses) und Mo Chhu (des Mutterflusses) liegt der Punakha Dzong, eine der imposantesten Klosterfestungen des Landes. Der einstige Königssitz Punakha fungiert heute als Winterresidenz der Mönchsverwaltung sowie des Je Khempo, des höchsten Abtes des Landes. Im Anschluss besuchen Sie den Chimmi Lhakhang, einen dem heiligen Narren Drukpa Kunley gewidmeten Fruchtbarkeitstempel. Kinderlose Paare pilgern zu diesem spirituellen Ort in der Hoffnung auf baldigen Kindersegen. Auf dem Weg nach Paro wird in Ihnen in Lobesa der Lunch serviert.
Übernachtung: Paro

7. Tag • Paro
Heute wandern Sie zum weltberühmten „Tigernest“, dem „Taktsang Lhakhang“, das auf markanten Felsvorsprüngen 700 m hoch über dem Tal zu schweben scheint. Später besichtigen Sie den Drukgyel Dzong aus dem 17. Jh., der an den Sieg über die Tibeter anno 1647 erinnert, sowie das im 7. Jh. erbaute Kyichu Lhakhang, eines der ältesten Klöster des Königreichs, und seine außergewöhnliche Statue des achtjährigen Buddha.
Übernachtung: Paro

8. Tag • Paro
Heute nehmen Sie Abschied vom „Land des Donnerdrachen“. Es erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen oder Anschlussprogramm.


Zeiten & Preise

Ein verbindliches Angebot mit dem Endpreis für den von Ihnen gewünschten Zeitraum bekommen Sie hier oder wenn Sie im Preisteil auf den Preis der gewünschten Zimmerkategorie klicken.

Zum Online-Preisteil


Infos

In unserer "Länderinfo Bhutan" finden Sie Wichtiges und Wissenswertes von Einreisebestimmungen bis Klima zu Bhutan.


Karte

Quelle: Lotus-Travel.com
http://www.lotus-travel.com/Bhutan/punakha-trek.php

© Lotus Travel Service GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Tel.: 089 - 2 02 08 99-0

© Copyright 2003-2019 Lotus Travel. Alle Rechte vorbehalten. Telefon: +49 - 89 - 20 20 89 90 | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung