Bhutan - Rundreise / Reisebaustein - Paro-Thimphu-Punakha-Haa-Discovery

West-Bhutan - eines der letzten Paradiese unserer Erde

Reisebaustein IX

An den Ausläufern des Himalaya findet sich eines der letzten Paradiese der Erde – das kleine Königreich Bhutan, das jeden, der es besucht, in seinen Bann zieht. Möglicherweise faszinieren uns die isolierte Lage und jahrhundertealte Traditionen, die in „Dzongs“ und farbenprächtigen Festivals Ausdruck finden. Zweifellos begeistert Bhutan durch seine Gastfreundschaft sowie durch seine abwechslungsreiche Natur von bizarren Bergformationen, wilden Tälern, Flüssen, Wäldern, Almen und Pässen, an denen bunte Gebetsfahnen im Wind flattern, um die Gebete der Menschen gen Himmel zu tragen. Erleben Sie die Vielfalt Bhutans von Ihrer wohnlich-komfortablen Herberge aus und erkunden Sie den Zauber Bhutans, seine Kultur und seine Natur.

Erleben Sie in sechseinhalb Tagen die Charakteristika des Paro,- Thimphu,- Punakha-und Haa-Tals. Sie verbringen ereignisreiche Tage mit Ihrem Reiseleiter, der Ihnen Bhutans Seele, sein Gestern sowie sein Heute achtsam nahe bringt. Sie passieren verträumte Dörfer, fahren auf Gebirgspässe, erkunden Museen, Klöster sowie Tempel und fühlen das lebhafte Markttreiben. Sie lernen ein Land zu lieben, dessen erhabene Authentizität einzigartig ist.

Reiseverlauf
8 Tage / 7 Nächte
ab/bis Paro


1. Tag • Paro - Thimphu
Ihre Reise beginnt in Paro, wo Sie am Flughafen oder Hotel abgeholt und nach Thimphu in Ihr Hotel gebracht werden. Die Erkundung der „verträumtesten Hauptstadt der Welt“ beginnt am Nachmittag mit einer Besichtigung des Thangthong Dewachen Frauenklosters, das einen fantastischen Ausblick bietet. Nach Ihrem Besuch im Zoo und einer Begegnung mit dem Nationaltier Bhutans, der Rindergämse, erreichen Sie zum Sonnenuntergang den Sangay Gang-Aussichtspunkt (2.685 m), von dem Sie aus einen erhabenen Blick in das weite Tal genießen können.
Übernachtung: Thimphu

2. Tag • Thimphu – Punakha
Über den Dochu-La–Pass (3.088 m) gelangen Sie nach Punakha. Auf der Passhöhe flattert ein Meer bunter Gebetsfahnen im Wind. Genießen Sie die imposante Präsenz der Himalaya-Gipfel des Chomolhari (7.326 m) bis zum Gangkhar Pünsum (mit 7.570 m höchster Berg Bhutans). Bevor Sie Punakha erreichen besuchen Sie den Chimi Lhakhang, einen dem heiligen Narren Drukpa Kunley gewidmeten Fruchtbarkeitstempel. Kinderlose Paare pilgern zu diesem spirituellen Ort in der Hoffnung auf baldigen Kindersegen. Der jeweils vorsitzende Lama berührt mit einem hölzernen Phallus ihren Kopf, auf dass sie mit einem Kind gesegnet werden.
Übernachtung: Punakha

3. Tag • Punakha
Heute und morgen erkunden Sie das wunderschöne Punakha-Tal, in dem die Vegetation subtropisch ist und Bananen- und Orangenbäume blühen. Durch die tiefe Lage des Tales hat sich hier eine eigene Flora und Fauna entwickelt. Auch zahlreiche Wasservögel haben sich an den Flussufern niedergelassen, einige davon gehören zu den bedrohten Tierarten wie eine spezielle Graureiher-Art. Entlang des Mo Chhu-Flusses unternehmen Sie eine Wanderung zum Khamsum Yuelley Namgyal Chörten, der für seine schönen und reichen Malereien bekannt ist. Nach dem Lunch sehen den Punakha Dzong, der auf einer Insel am Zusammenfluss des Po Chhu (des Vaterflusses) und Mo Chhu (des Mutterflusses) liegt und eine der imposantesten Klosterfestungen des Landes ist. Der einstige Königssitz Punakha fungiert heute als Winterresidenz der Mönchsverwaltung.
Übernachtung: Punakha

4. Tag • Punakha
Heute unternehmen Sie einen Ausflug zu einem kleinen Nonnenkloster, das sich auf einem Bergrücken erhebt und einen herrlichen Blick auf die umliegenden Täler offenbart. Das Sangchen Dorji Lhendrup Kloster liegt auf dem Weg zu den malerischen Bergdörfern Talo und Nobgang. Während eines Spaziergangs lernen Sie die Dorfbewohner kennen und erfahren mehr zu ihrem Leben und ihrer Kultur. Bei schönem Wetter lockt ein Picknick unter Kiefernbäumen. Ein Besuch des Nalanda Klosters, wo Sie mehr über den Alltag der Mönche lernen, beschließt Ihren Tag.
Übernachtung: Punakha

5. Tag • Punakha – Paro
Nach dem Frühstück fahren Sie über den Dochu-La–Pass nach Paro zurück und beziehen Quartier in Ihrem Hotel. Später sehen Sie die eindrucksvolle Anlage des Ta Dzong. Bhutans Nationalmuseum vermittelt einen tiefen Einblick in das historische und kulturelle Erbe des antiken Königreichs. Wenn es die Zeit erlaubt besuchen Sie im Anschluss den Kyichu Lhakhang, einen der ältesten und heiligsten Schreine Buthans.
Übernachtung: Paro

6. Tag • Paro – Haa-Tal – Paro
Ihre heutige Tour führt in das abgeschiedene Haa-Tal. Auf dem Weg überqueren Sie den Chele-La Pass (3.810m). Bei klarer Sicht eröffnet sich ein spektakuläres Panorama auf die Gipfel des Himalaya. Nach dem Mittagessen erleben Sie die Klöster Karpo Lhakhang (weißer Tempel) und der Nagpo Lhakhang (schwarzer Tempel), die im 7. Jh. vom tibetischen König Songtsen Gampo erbaut wurden und die Wachposten zum Südeingang des Tales darstellen. Der Legende nach wurden je eine weiße und eine schwarze Taube freigelassen, dort wo sie landeten, wurden die Klöster errichtet. Erkunden Sie bei einer Wanderung dieses einzigartige Tal, vorbei an Yak- und Rinderherden, Weizen und Gerstenfeldern sowie an Kardamom- und Orangenbaumhainen. Am Abend fahren Sie wieder zurück nach Paro.
Übernachtung: Paro

7. Tag • Paro – Taktsang-Kloster – Paro
Morgens unternehmen Sie eine Exkursion zum Taktsang-Kloster, dem weltberühmten „Tigernest“. Es besticht durch seine dramatische Lage auf Felsvorsprüngen, 700 m über dem Tal schwebend. Allein der Glaube scheint es vor dem Absturz zu bewahren. Der Legende nach soll Guru Rinpoche auf dem Rücken einer Tigerin fliegend zu den Felsen hinauf gelangt sein. Er besiegte einen Dämon und zog sich drei Monate in eine Höhle zum Meditieren zurück. Von diesem Ort verbreitete Rinpoche (der Begründer des Buddhismus in Tibet) seine Lehren.
Übernachtung: Paro

8. Tag • Paro
Heute nehmen Sie Abschied – es erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen oder Ihr Anschlussprogramm.


Zeiten & Preise

Ein verbindliches Angebot mit dem Endpreis für den von Ihnen gewünschten Zeitraum bekommen Sie hier oder wenn Sie im Preisteil auf den Preis der gewünschten Zimmerkategorie klicken.

Zum Online-Preisteil


Infos

In unserer "Länderinfo Bhutan" finden Sie Wichtiges und Wissenswertes von Einreisebestimmungen bis Klima zu Bhutan.


Karte


Was unsere Kunden zu West-Bhutan - eines der letzten Paradiese unserer Erde sagen:

Quelle: Lotus-Travel.com
http://www.lotus-travel.com/Bhutan/rundreise-paro-thimphu-punakha-haa-discovery.php

© Lotus Travel Service GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Tel.: 089 - 2 02 08 99-0

© Copyright 2003-2019 Lotus Travel. Alle Rechte vorbehalten. Telefon: +49 - 89 - 20 20 89 90 | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung