Nepal - Rundreise / Reisebaustein - Per Pedres zu den Bergriesen des Himalaya

Ghorepani Trek

Reisebaustein II

Reisen Sie in eines der interessantesten Länder der Welt – nach Nepal. In dem Land, das sich erst vor rund sechzig Jahren für die westliche Zivilisation geöffnet hat, erwartet Sie eine Synthese von imposanter Natur und reichem kulturellen Erbe. Durch urtümliche, unberührte Landschaften führt Ihr Weg nach Ghorepani ins Kaligandaki-Tal, begleitet von den spektakulären Panoramen des Himalaya.

Nepal beeindruckt und bezaubert durch seine kulturelle Vielfalt im Angesicht des ewigen Himalaya. Durchwandern Sie eine der vielfältigsten Regionen dieses stolzen, bis heute abgeschiedenen Landes. Besonders imposant präsentiert sich der Macha Puchare – das „nepalesische Matterhorn“.  Ihre Wanderung per pedes wird Ihnen plausibel machen, warum sein Gipfel auch als „Fischschwanzberg“ bezeichnet wird. Neben diesem majestätischen Naturschauspiel erwarten Sie Einblicke in die ethnische Vielfalt des Himalaya-Volkes und in seine omnipräsente Spiritualität. Hier koexistieren Hinduismus und Buddhismus in friedvoller Eintracht. Im Rahmen Ihrer Tour werden Sie zudem erfahren, warum einige umliegende Gipfel im Gegensatz zu anderen bis heute nicht bestiegen wurden, welcher Berg welchen Göttern gewidmet wurde und dass die bunt im Wind flatternden Gebetsfahnen die Gebete der Menschen gen Himmel tragen.

Dieser Reisebaustein lässt sich mit unserem Programm Nepal, Bhutan und Indien kombinieren. Im Anschluss an diese Trekkingtour empfehlen wir einen entspannten Aufenthalt im Begnas Lake Resort.

Reiseverlauf
8 Tage / 7 Nächte
ab/bis  Pokhara

1. Tag • Pokhara - Pedhi - Dhampus
In Pokhara werden Sie am Flughafen oder im Hotel abgeholt und fahren längs des Modi Khola Tals nach Phedi im Herzen des Annapurna-Massivs, dem Ausgangspunkt Ihrer Trekkingtour. Ihre Wanderung führt durch üppige Wälder und malerische Landschaften, vorbei an kleinen Ansiedlungen der tibetischen Volksgruppe der Gurung bis ins Bergdorf Dhampus. Bei klarem Wetter präsentiert sich die majestätische Sicht auf die schneebedeckten Achttausender des Annapurna Süd, Dhaulagiri, Hiunchuli und Lamjung (Gehzeit ca. 3 Stunden).
Übernachtung: Loge

2. Tag • Dhampus - Landrung (1640 m)
Ihre heutige Etappe gestaltet sich sehr komfortabel. Sie durchwandern ein Naturschutzgebiet mit bis zu 4 m hohen, blühenden Rhododendron-Bäumen und überqueren auf 2100 m den Deurali-Pass, wo bunte Gebetsfahnen im Wind wehen. Beeindruckend erheben sich die Gipfel des Annapurna-Massivs. Nach Erreichen des Modi Khola Tals geht es abwärts in das Dorf Landrung. Der malerische Ort empfiehlt sich als beschauliche Rast für den Sonnenuntergang im Angesicht des Annapurna Süd (7219 m) und des Hiunchuli-Gipfels (6441 m). (Gehzeit ca. 5 Stunden).
Übernachtung: Lodge

3. Tag • Landrung - Ghandrung (1940 m)
Ihr Weg führt von Landrung auf einem steilen Pfad ins Tal des Modi Khola River, wo Sie eine Hängebrücke überqueren und eine erholsame Teepause einlegen. Über Steinstufen erreichen Sie schließlich Ghandrung, eines der schönsten Gurung-Dörfer in der Annapurna-Region. Nehmen Sie sich Zeit, lernen Sie offene, zugewandte Einheimische kennen und erkunden Sie das Bergdorf mit seinen traditionell ockerfarbenen Häusern und ma­lerischen Gärten (Gehzeit ca. 4 Stunden).
Übernachtung: Lodge 

4. Tag • Ghandrung - Tadapani (2904 m)
Der frühe Morgen eröffnet Ihnen ein grandio­ses Naturschauspiel, wenn die aufgehende Sonne die Gipfel des Annapurna Süd und des Hiunchuli in ihr gleißendes Licht taucht. Nach dem Frühstück geht es bergauf durch üppig blühende Rhododendron-Wälder, vorbei an glitzernden Gebirgsbächen, begleitet von der Präsenz des bis heute unbestiegenen Macha Puchare („Fischschwanzberg“) und den Annapurna III. Nach rund 5 Stunden Gehzeit erreichen Sie das urige Dorf Tadapani.
Übernachtung: Lodge

5. Tag • Tadapani - Ghorepani (2830 m)
Ihr heutiger, angenehm leichter Weg offenbart sämtliche beeindruckende Naturschönheiten des Himalaya – majestätische Gipfel, üppige Vegetation und moosbewachsenen Bergwald. Unterwegs werden Ihnen Einheimische begegnen, die ihre Lasten auf dem Rü­cken durch das Gebirge tragen, da kein Zugang zum Straßennetz besteht. Über eine bunt blühende Bergwiese gelangen Sie in das Dorf Ghorepani. Dieser Mittelpunkt aller Ansiedlungen des Kaligandaki-Tals wird von Bergen und zahlreichen Tempeln gesäumt, deren Gebetsfahnen heiter im Wind flattern (Gehzeit ca. 5 Stunden).
Übernachtung: Lodge

6. Tag • Ghorepani - Tirkhedhunga (1575 m)
In aller Frühe erleben Sie den Sonnenaufgang vom Poon Hill (3210 m) aus. Nach einem kurzen, aber steilen Aufstieg werden Sie durch das Panorama mehrerer Sieben- und Achttausender entschädigt, das uns Menschen Demut vor der ewigen Natur und ihrer Größe spüren lässt. So sehen Sie die Gipfel des Annapurna I und II, des Macha Puchare und des Dhaulagiri, die in etwa 50 km Distanz vor Ihnen thronen. Nach Ihrem Frühstück geht es steil hinab in das Dorf Tirkhedhunga am Modi River (Gehzeit ca. 6 Stunden).
Übernachtung: Lodge

7. Tag • Tirkhedhunga - Nayapool (1070 m) - Pokhara
Ihre letzte Etappe führt längs eines klaren Gebirgsbaches und vorbei an Gurung-Siedlungen nach Nayapool bergab. Möglicherweise begegnen Sie Esel-Karawanen, die ihre Waren in das schwer zugängliche Kaligandaki-Tal transportieren. Von Nayapool werden Sie nach Pokhara (884 m hoch) gebracht, das in einem fruchtbaren Tal von malerischen Seen umgeben liegt. Entspannen Sie bei einer Bootspartie auf dem Phewa-See, in dem sich das grandiose Gipfelpanorama spiegelt. Ihr Tag klingt mit dem Besuch des Devi-Wasserfalls und des Bindabasini-Tempels, des religiö­sen Zentrums Pokharas, aus.
Übernachtung: Pokhara

8. Tag • Pokhara
Heute nehmen Sie Abschied von Ihrem beeindruckenden Gastland. Um unvergessliche Eindrücke bereichert, erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen oder Anschlussprogramm.

 


Zeiten & Preise

Ein verbindliches Angebot mit dem Endpreis für den von Ihnen gewünschten Zeitraum bekommen Sie hier oder wenn Sie im Preisteil auf den Preis der gewünschten Zimmerkategorie klicken.

Zum Online-Preisteil


Infos

In unserer "Länderinfo Nepal" finden Sie Wichtiges und Wissenswertes von Einreisebestimmungen bis Klima zu Nepal.


Karte

Quelle: Lotus-Travel.com
http://www.lotus-travel.com/nepal/ghorepani-trek.php

© Lotus Travel Service GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Tel.: 089 - 2 02 08 99-0

© Copyright 2003-2019 Lotus Travel. Alle Rechte vorbehalten. Telefon: +49 - 89 - 20 20 89 90 | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung