Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Buddhas Gesichter

Myanmar - Magische Momente im Land der Mon

Inklusive privater Bootsfahrt von Mawlamyine nach Hpa An

ab 727 € pro Person

  • 5-tägige private Rundreise
  • inkl. persönlichem Guide & Transfers
  • inkl. Unterbringung & Verpflegung lt. Programm
Jetzt anfragen
  • Ihre Vorteile bei Lotus Travel
  • Persönliche Beratung von Experten
  • Individuell für Sie zusammengestellt

Individuelle Rundreise durch Süd-Myanmar

Der Südosten Myanmars zieht sich längs der Küste an der Andamanen-See bis vor die thailändische Insel Phuket. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein: Idyllische Dörfer, glänzende Pagoden und urtümliche Landschaften warten auf ihre Entdeckung. Mit seinen Schätzen des Mon-Reiches, seiner spirituellen Aura sowie nostalgischen Reminiszenzen an die Kolonialzeit zählt die Küste zu den reizvollsten Regionen Südostasiens.

Beim Besuch einer der heiligsten Pilgerstätten des Landes, dem „Goldenen Felsen“, spüren Sie das tiefe religiöse Vertrauen der Burmesen – magische Momente, die unvergesslich bleiben. Der 5,5 m hohe, vergoldete Granitblock steht an der Spitze einer Klippe und scheint jeden Moment in die Tiefe zu stürzen. Der Überlieferung nach wird er allein von einer Haarreliquie Buddhas in Balance gehalten. Unsere fünftägige Rundreise gewährt Einblick in das Leben sowie die Kultur dieses berührend schönen Küstenabschnitts.

Yangon — Bago — Mawlamyine — Hpa An — Eindu — Hpa An — Kinpun — Kyaikto — Yangon

Ihre Reiseroute

Prächtige Buddhafiguren und Pagoden

Yangon – Bago – Mawlamyine

Shwemawdaw-Pagode, Bago

Tag 1

In Yangon werden Sie vom Flughafen oder Hotel abgeholt und fahren nach Bago. Freuen Sie sich auf die Shwemawdaw-Pagode sowie den 55 m langen, liegenden Shwethalyaung-Buddha oder die Kyaikpun-Pagode aus vier hohen Buddhas. Rücken an Rücken sitzend schweift deren Blick in sämtliche Himmelsrichtungen. Auf Ihrer Fahrt nach Mawlamyine passieren Sie Kyaikto und Thaton. Mawlamyine mit seinen Pagoden und Klöstern war einst Hauptstadt British Burmas. Sie besichtigen dessen größten Tempelkomplex, die Mahamuni-Pagode, sowie die 875 n. Chr. errichtete Kyaikthanlan-Pagode mit einem herrlichen Panoramablick auf den Thanlwin-Fluss. 

Mahlzeiten: Mittagessen 

Unterkunft: Ngwe Moe Hotel, Mawlamyine

Fahrtzeit ca. 6 Stunden Strecke ca. 310 km

Eindrucksvolle Ausflüge rund um Mawlamyine

Mawlamyine

Mudon

Tag 2

Heute führt Ihr Weg nach Kaw Nhat und Kado, wo Sie kunstvoll verzierte Klöster besuchen. Mit dem Boot gelangen Sie zurück nach Mawlamyine, bevor Sie nach Mudon fahren, wo 1991 mit dem Bau einer mehr als 180 m langen liegenden Buddhastatue begonnen wurde. Diese längste Buddhastatue der Welt beherbergt 182 Räume, in denen das Leben und Wirken Buddhas dokumentiert sind. Auf dem Rückweg besichtigen Sie die „Shampoo Insel“, die ihren Namen einem tradierten Ritual verdankt: Für die alljährliche, königliche Haarwaschzeremonie wurde Wasser aus einer heiligen Quelle dieser Insel verwendet. 

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen 

Unterkunft: Ngwe Moe Hotel, Mawlamyine

Myanmar vom Boot aus erleben

Mawlamyine - Hpa An - Eindu - Hpa An

Saddan-Höhle

Tag 3

Vormittags erfolgt der Transfer zur Bootsanlegestelle für Ihre vierstündige private Bootsfahrt nach Hpa An. Nach Ankunft unternehmen Sie eine Exkursion nach Eindu, wo Sie die Saddan-Höhle mit zwei Eingängen erwartet. Der Legende nach soll Buddha diese in einem früheren Leben als weißer Elefant bewohnt haben. Später sehen Sie den Lumbini-Garten am Fuß des Mount Zwekabin. Tausende sitzende Buddhastatuen prägen sein Bild. 

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen  

Unterkunft: My Hpa-An Residence by Amata, Hpa An

Die spektakulären Pagoden & Höhlen von Hpa An

Hpa An – Kinpun - Kyaikto

Kyauk-Kalat-Pagode, Hpa An

Tag 4

Heute besuchen Sie die Kyauk-Kalat-Pagode, die spektakulär auf einem Felskegel thront. Nach einem Besuch der Baying Nyi- und Kaw Gun-Höhlen, die über 2000 Steintafeln mit Mon-Inschriften und hunderte von Buddha-Statuen beherbergen, erreichen Sie den Pilgerort Kinpun, Ausgangspunkt zum 1.102 m hohen „Goldenen Felsen“ in Kyaikto. Im Abendlicht wartet der mit Blattgold überzogene Felsen an einem Abgrund schwebend. Ein Haar Buddhas in seinem Inneren verhindere, dass er in die Tiefe stürzt, sagt die Legende. 

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen 

Unterkunft: Mountain Top Hotel, Kyaikto

Fahrtzeit ca. 3 Stunden Strecke ca. 120 km

Abschied von einer unvergesslichen Reise

Kyaikto - Yangon

Goldener Felsen, Kyaikto

Tag 5

Besuchen Sie den „Goldenen Felsen“ zum Sonnenaufgang und genießen Sie die magische Schönheit des Augenblicks. Lassen Sie während der Zugfahrt nach Yangon Ihre Impressionen einer zauberhaften Rundreise Revue passieren. In Yangon erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen, Hotel oder zu Ihrem Anschlussprogramm.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen    

Im Anschluss an die faszinierende Tour empfehlen wir Ihnen eine Badeverlängerung in einem unserer ausgewählten Strand-Resorts in Myanmar.

Sehr gerne passen wir diese Rundreise Ihren Wünschen und Bedürfnissen an.

Karte

Haben Sie noch Fragen?
Wir helfen Ihnen auch gerne telefonisch bei der Zusammenstellung Ihrer Traumreise.

089 - 20 20 89 90

Kontaktformular