Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Dubai & Sri Lanka erleben

Auf Entdeckungsreise im faszinierenden Dubai und Sri Lanka

Inklusive Wüstensafari in Dubai

ab 2.019 € pro Person

  • 13-tägige private Rundreise
  • inkl. persönlichem Guide & Transfers
  • inkl. Unterbringung & Verpflegung lt. Programm
Jetzt anfragen
  • Ihre Vorteile bei Lotus Travel
  • Persönliche Beratung von Experten
  • Individuell für Sie zusammengestellt

Individuelle Rundreise durch Dubai & Sri Lanka

Begeben Sie sich auf eine unvergessliche Rundreise und freuen Sie sich auf zahlreiche Highlights in Dubai und Sri Lanka. Eine Wüstensafari in Dubai war schon immer eine der populärsten Aktivitäten, die alle internationalen Gäste und auch die lokalen Einwohner mindestens einmal in ihrem Leben ausprobieren müssen. Sigiriya in Sri Lanka ist ein Weltkulturerbe und auch bekannt als die "Festung im Himmel". Es ist vielleicht eines der ikonischsten Wunder der gesamten Insel. Der Horton Plains Nationalpark, auf einem Plateau in 2.134 Metern Höhe, wird nicht nur von Touristen, sondern auch von einer großen Anzahl an inländischen Gästen besucht. Die Patnas in den unteren Teilen, die aus den Sümpfen und Bächen aufsteigen, reichen bis zur Baumgrenze. Freuen Sie sich zum Ende Ihrer Reise auf eine atemberaubende Safari mit Tierbeobachtungen: Der Yala-Nationalpark ist das bekannteste und älteste Naturschutzgebiet in Sri Lanka. Er umfasst eine Fläche von ca. 1.500 km².

Dubai — Colombo — Negombo — Dambulla — Polonnaruwa — Minneriya — Dambulla — Sigiriya — Kandy — Nuwara Eliya — Horton Plains Nationalpark — Nuwara Eliya — Ella — Yala Nationalpark — Galle — Colombo

Ihre Reiseroute

Ankunft in Dubai

Dubai

Dubai

Tag 1

Willkommen in Dubai! Nach Ankunft am Flughafen werden Sie empfangen und zum Hotel gefahren. Der restliche Tag steht zu Ihrer freien Verfügung.

Unterkunft: Dusitd2 Kenz Hotel, Dubai

Spektakuläre Wüstensafari

Dubai

Wüstensafari

Tag 2

Vormittags können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden. Um 15:00 Uhr werden Sie für Ihre Wüstensafari abgeholt. Kein Besuch in Dubai wäre komplett ohne einen Ausflug in die Wüste. Sie werden einen Nachmittag und Abend voller Abenteuer erleben und gleiten über die spektakulären Sanddünen der Wüste. Danach geht es weiter zum Wüstencamp mit einem Stopp auf dem Weg, um den unvergesslichen Sonnenuntergang zu erleben. Ein traditioneller Willkommensgruß erwartet Sie mit arabischem Kaffee, Tee und Datteln, während das Holzkohlefeuer und der traditionelle Ofen zur Vorbereitung des Abendessens angezündet werden. Sie haben etwas Zeit, sich in den arabischen Zelten zu entspannen, die mit Teppichen und Kissen für Komfort ausgestattet sind. Im Camp haben Sie die Möglichkeit, sich ein Henna-Tattoo aufmalen zu lassen oder einen unvergesslichen Kamelritt zu erleben, während sie auf den Höhepunkt des Abends warten, der einen exotischen Bauchtanz zu den Rhythmen Arabiens beinhaltet. Der Abend wird mit einem köstlichen Drei-Gänge-Grillmenü mit verschiedenen Fleischsorten und Salaten abgeschlossen, das unter dem Sternenhimmel serviert wird, begleitet von authentischer arabischer Musik. Anschließend werden Sie zurück zum Hotel gefahren. 

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Unterkunft: Dusitd2 Kenz Hotel, Dubai

Die Sehenswürdigkeiten von Dubai

Dubai

Dubai Creek

Tag 3

Entdecken Sie auf einer halbtägigen Sightseeing-Tour mit einem fachkundigen Reiseleiter das Beste von Dubai. Im komfortablen Reisebus oder Minivan fahren Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Dubais und lassen die kosmopolitische Atmosphäre auf sich wirken. Machen Sie Fotos vom Burj Al-Arab, dem segelförmigen Hotel auf seiner eigenen künstlichen Insel, erkunden Sie das traditionelle Viertel Al Bastakiya, fahren Sie mit einem "Abra"-Wassertaxi den Dubai Creek entlang und vieles mehr. Zum Abschluss besuchen Sie den Gewürzsouk von Deira und haben Zeit, den glanzvollen Goldsouk zu erkunden. Weiterfahrt zu einem der größten Einkaufszentren in den VAE, der Dubai Mall, auch bekannt als die Heimat des Dubai Shopping Festivals. Besuchen Sie die Aussichtsplattform des Burj Khalifa „At the Top“. In 456 Metern Höhe bieten die 124. & 125. Etagen ein geräumiges Deck, das geschmackvoll dekoriert ist und einen atemberaubenden 360-Grad-Blick bietet. Bevor Sie sich auf den Rückweg zum Hotel machen, schauen Sie sich die Dubai Fountain an, den größten musikalischen Springbrunnen der Welt und die beliebteste Touristenattraktion der Stadt.

Mahlzeiten: Frühstück

Unterkunft: Dusitd2 Kenz Hotel, Dubai

Willkommen in Sri Lanka

Dubai - Colombo - Negombo

Negombo

Tag 4

Heute erfolgt der Transfer zum Flughafen für Ihren Weiterflug nach Sri Lanka. Wenn goldene Strände, neblige Berge, mächtige Elefanten, verstohlene Leoparden, riesige Wale, eine majestätische Vergangenheit, lieblicher Tee und ein warmes Lächeln ein Land zusammenfassen könnten, dann wäre das Sri Lanka. Sri Lanka wird oft als ein tropisches Paradies beschrieben. Die Vegetation des Küstengürtels ist üppig und dramatisch, und die bergigen Gebiete im Landesinneren sind spektakulär. Angenehme Meeresbrisen mildern das tropische Klima an der Küste fast das ganze Jahr über ab. Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Colombo werden Sie erwartet und nach Negombo gefahren. Der restliche Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. 

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Unterkunft: Jetwing Sea, Negombo

Fahrtzeit ca. 1 Stunden Strecke ca. 45 km

Kulturelle Highlights in den Höhlen von Dambulla

Negombo - Dambulla

Höhlentempel, Dambulla

Tag 5

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Dambulla und besichtigen die Höhlentempel. Dambulla ist berühmt für die fünf Höhlentempel, die sich an einem Berghang befinden. Die ersten drei Höhlen sind älter und größer als die anderen beiden. Einige Höhlen stammen aus dem 1. Jahrhundert und die Wände und Decken sind mit buddhistischen Wandmalereien bedeckt. Es gibt 153 Statuen von Buddha, drei Statuen von Königen und vier Statuen von Göttern. Letztere sind zwei Hindu-Götter (Vishnu und Ganesh) aus dem 12. Jahrhundert. Die Tempelanlage gehört seit 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Anschließend werden Sie zu Ihrem Hotel gefahren. Abends haben Sie Zeit zur freien Verfügung.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Unterkunft: Jetwing Lake, Dambulla

Fahrtzeit ca. 3:30 Stunden Strecke ca. 127 km

Begegnung mit Elefanten

Dambulla - Polonnaruwa - Minneriya - Dambulla

Minneriya Nationalpark

Tag 6

Heute fahren Sie nach Polonnaruwa und erkunden die alte Stadt mit dem Fahrrad. Der archäologische Park von Polonnaruwa gehört seit 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Er ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten im kulturellen Dreieck Sri Lankas. Freuen Sie sich auf Überreste von großen Dagobas (Stupas) und Tempeln mit zahlreichen Buddha-Abbildungen sowie Gärten, Parks, Paläste und verschiedene Gebäude einer ehemaligen Großstadt. Vor allem die Buddha-Statuen von Gal Vihara sind ein großer Anziehungspunkt für Besucher. Dabei handelt es sich um vier in einen Felsen gehauene Buddhafiguren. Anschließend fahren Sie  weiter zum Minneriya Nationalpark und genießen eine Jeep-Safari. Dieser 8.889 Hektar große Nationalpark ist berühmt für seine große Anzahl von Elefanten, die in Herden von 100 bis 150 Tieren durch den Dschungel streifen und im Einzugsgebiet des Sees zu finden sind. Neben den Elefanten beherbergt der Nationalpark auch Languren, Makaken, Büffel, Wildschweine, Fleckenhirsche, Faultiere, Krokodile, Schakale, neun Amphibienarten, 25 Reptilienarten und rund 160 Vogelarten. Nach der Jeep-Safari geht es zurück zum Hotel in Dambulla.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Unterkunft: Jetwing Lake, Dambulla

Fahrtzeit ca. 3 Stunden Strecke ca. 150 km

Der berühmte Löwenfelsen

Dambulla - Sigiriya - Kandy

Löwenfelsen, Sigiriya

Tag 7

Nach dem Frühstück fahren Sie zu einem der Höhepunkte Ihrer Rundreise, dem Löwenfelsen von Sigiriya. Sigiriya ist eine historische Felsenfestung und gehört seit 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Name Sigiriya bedeutet Löwenfelsen. Er ist ein etwa 200 Meter hoher Magmablock, der weithin sichtbar über dem Dschungel thront. Unter seinen Felsüberhängen und in den Höhlen lebten bereits um 300 n. Chr. buddhistische Mönche. Auf seinem Gipfel befinden sich die Fundamente des königlichen Palastes, Wassertanks sowie Wachgebäude an den Rändern des Felsens. In einem der Treppenhäuser wurde das einzige bekannte antike Werk singhalesischer Profanmalerei - in Form von Fresken von 21 lebensgroßen Jungfrauen in der Frische und Zartheit ihrer ursprünglichen Farbe - erhalten. Anschließend fahren Sie nach Kandy. In Kandy besuchen Sie den Zahntempel, in dem die Zahnreliquie von Lord Buddha aufbewahrt wird. Es ist der wichtigste Schrein in Kandy. Der Zahn ist in einem zweistöckigen Schrein untergebracht, der von zwei großen Elefantenstoßzähnen umgeben ist und auf einer goldenen Lotusblume ruht, die in einem Schmuckkästchen auf einem Thron eingeschlossen ist. Der Tempel ist mit schönen lokalen Malereien und architektonischen Details geschmückt. Im Anschluss werden Sie zum Hotel gefahren.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Unterkunft: Amaya Hills, Kandy

Fahrtzeit ca. 3 Stunden Strecke ca. 112 km

Idyllische Teeplantagen

Kandy - Nuwara Eliya

Teeplantagen, Nuwara Eliya

Tag 8

Auf dem Weg nach Nuwara Eliya besuchen Sie unterwegs eine Teefabrik. Die Macwood Teefabrik wurde von Damro Tea übernommen. Eine kurze Führung durch den Prozess der Teeherstellung, der mit dem Welken beginnt und mit dem Verpacken endet, macht Ihren Besuch äußerst interessant. Der Reiseleiter erklärt die verschiedenen Teesorten, die dort hergestellt werden. Generell gilt, dass lange Blätter einen milden Tee ergeben, während die kurzen Blätter einen starken Tee ergeben. Nuwara Eliya ist das "Klein-England" von Sri Lanka und liegt vor der wunderschönen Kulisse von Bergen, Tälern, Wasserfällen und Teeplantagen. Es soll einer der kältesten Orte auf der ganzen Insel sein, aber es fühlt sich eher wie ein englischer Frühlingstag an, obwohl die Temperaturen nachts fallen. Nach Ankunft im Hotel steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. 

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Unterkunft: Jetwing St. Andrews, Nuwara Eliya

Fahrtzeit ca. 2:30 Stunden Strecke ca. 73 km

Das wilde Hochland von Sri Lanka

Nuwara Eliya - Horton Plains Nationalpark - Nuwara Eliya

Wasserfall im Horton Plains Nationalpark

Tag 9

Nach dem Frühstück am frühen Morgen fahren Sie zum Horton Plains Nationalpark im zentralen Hochland von Sri Lanka. Er liegt auf einer Höhe von 2.100 bis 2.300 Metern und umfasst montanes Grasland und Nebelwald. Horton Plains ist reich an biologischer Vielfalt und viele hier vorkommenden Arten sind in der Region endemisch. Rückkehr zum Hotel und Abend zur freien Verfügung.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Unterkunft: Jetwing St. Andrews, Nuwara Eliya

Fahrtzeit ca. 1:30 Stunden Strecke ca. 50 km

Ein Tag voller Abenteuer

Nuwara Eliya - Ella - Yala Nationalpark

Ella

Tag 10

Morgens fahren Sie nach Ella. Die kleine Stadt in der Provinz Uva liegt ungefähr 200 Kilometer östlich von Colombo auf einer Höhe von 1.041 Metern über dem Meeresspiegel. Das Gebiet hat eine reiche Biodiversität mit zahlreichen Arten von Flora und Fauna. Nehmen Sie sich auf jeden Fall Zeit für gemütliche Wanderungen durch Teeplantagen, zu Tempeln, Wasserfällen und Aussichtspunkten. Nachdem Sie sich beim Wandern Appetit geholt haben, freuen Sie sich auf Sri Lankas bestes hausgemachtes Essen und eine belebende Tasse Tee.  Genießen Sie das Flying Ravana Zipline-Erlebnis in Ella: Fliegen Sie mit einer berauschenden Geschwindigkeit von 80 km/h über üppig grüne Landschaften mit atemberaubenden Hügeln im Hintergrund. Fühlen Sie sich sicher mit dem englischsprachigen Personal vor Ort, das Ihnen während des gesamten Erlebnisses zur Seite steht. Danach Weiterfahrt zum Yala Nationalpark. 

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Unterkunft: EKHO Safari Tissa, Yala Nationalpark

Fahrtzeit ca. 4 Stunden Strecke ca. 150 km

Sri Lankas Tierwelt

Yala Nationalpark

Yala Nationalpark

Tag 11

Genießen Sie eine Morgensafari im Yala Nationalpark. Der Yala Nationalpark umfasst 378 Quadratmeilen und wurde 1938 gegründet. Er ist ein ehemaliges Jagdreservat eines Sportlers. Yala ist der bekannteste und am besten entwickelte Nationalpark in Sri Lanka, in dem wilde Tiere und Vögel beobachtet werden können. Die Tierwelt umfasst Elefanten in Herden verschiedener Größe, Leoparden, Wildschweine, Büffel, Krokodile, Pfauen, Schakale, Faultiere und mehr. Die Vogelwelt umfasst rund 130 Arten. Störche, Graureiher, Seeadler, Schwarzhalsstörche und Pelikane bringen Farbe in die Vogelwelt des Parks. Anschließend Rückkehr zum Hotel und Zeit zur freien Verfügung.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Unterkunft: EKHO Safari Tissa, Yala Nationalpark

Die idyllische Küstenstadt

Yala Nationalpark - Galle - Colombo

Galle

Tag 12

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Galle. Genießen Sie das Galle Fort während einer Fahrradtour. Um 14:30 Uhr werden Sie im Haus des Veranstalters mit Willkommens- und Tourinformationen, Wasserflaschen, Helmen und einem Stadtrad oder Mountainbike in Ihrer Größe ausgestattet. Nach einer kurzen Einweisung starten Sie die Tour mit unserem erfahrenen englischsprachigen lokalen Guide. Sie fahren ins Zentrum von Galle (ca. 5 km auf der Galle-Matara-Hauptstraße an der Südküste). Entlang der Strecke können Sie viele Aktivitäten der Einheimischen und Fischer bei der Arbeit sehen. Anschließend werden Sie über den Expressway nach Colombo gefahren.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Unterkunft: Jetwing Colombo Seven, Colombo

Fahrtzeit ca. 4 Stunden Strecke ca. 272 km

Abschied von einer unvergesslichen Reise

Colombo

Colombo

Tag 13

Heute erfolgt der Transfer zum Flughafen Colombo. 

Mahlzeiten: Frühstück

Im Anschluss an die faszinierende Tour empfehlen wir Ihnen eine entspannende Ayurveda-Kur oder eines unserer ausgewählten Strand-Resorts.

Sehr gerne passen wir diese Rundreise Ihren Wünschen und Bedürfnissen an.

Fahrtzeit ca. 45 Minuten Strecke ca. 33 km

Karte

Haben Sie noch Fragen?
Wir helfen Ihnen auch gerne telefonisch bei der Zusammenstellung Ihrer Traumreise.

089 - 20 20 89 90

Kontaktformular