Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Facetten eines Wunderlandes

Kultur- und Naturparadies Sri Lanka

Inklusive Zugfahrt von Nanu Oya nach Ella

ab 740 € pro Person

  • 8-tägige private Rundreise
  • inkl. persönlichem Guide & Transfers
  • inkl. Unterbringung & Verpflegung lt. Programm
Jetzt anfragen
  • Ihre Vorteile bei Lotus Travel
  • Persönliche Beratung von Experten
  • Individuell für Sie zusammengestellt

Individuelle Rundreise durch Sri Lanka

Sri Lanka eint zahllose Wunder auf kleinem Raum: mystisch anmutende Tempel, Teeplantagen, Gewürzgärten und eine heilige Reliquie Buddhas. Vom Dschungel der Tropen, in dem sich Leoparden, Affen, Elefanten und anderes exotisches Getier tummeln, über Mangrovenwälder bis zu Bergnebelwäldern reicht das Spektrum der Landschaften. Auf Ihrer Reise erkunden Sie beeindruckende Stätten des UNESCO-Welterbes im kulturellen Dreieck, spazieren durch die antike Tempelstadt Polonnaruwa, folgen den Spuren der Elefanten im Nationalpark Minneriya, freuen sich am Reiz der filigranen Wolkenmädchen, fahren mit dem Zug durchs Grün des Hochlandes, spüren und sehen nostalgisches Kolonialflair, durchstreifen Teeplantagen und Nebelwälder, besuchen verwunschene Tempel, begegnen stehenden sowie liegenden Buddhas und pilgern in Kandy zur heiligsten Reliquie des Landes.

Colombo — Sigiriya — Polonnaruwa — Minneriya Nationalpark — Sigiriya — Dambulla — Kandy — Nuwara Eliya — Ella — Yala Nationalpark — Südküste

Ihre Reiseroute

Zwischen Kolonialcharme, Buddhismus und Moderne

Colombo

Colombo

Tag 1

Am Flughafen in Colombo werden Sie willkommen geheißen und unternehmen anschließend eine City-Tour durch das historische Zentrum. Die Hauptstadt Sri Lankas hat sich in den vergangenen Jahren rasant zu einer Metropole mit vielfältigen Facetten entwickelt. Vielerorts ist der Charme der ehemaligen britischen Kolonialzeit noch zu spüren. Sie sehen und besuchen einen über 100 Jahre alten Glockenturm, pittoreske Kolonialbauten, den bunten Pettah Basar, wo Sie allerlei ersteigern können, einen hinduistischen sowie buddhistischen Tempel und prächtige Villengebiete, wo sich die Oberschicht Sri Lankas Denkmäler erbaut haben. Den Abend gestalten Sie nach Ihrem Gusto.

Unterkunft: The Steuart by Citrus, Colombo

Fahrtzeit ca. 45 Minuten Strecke ca. 40 km

Historische Felsenfestung & Lustgärten

Colombo - Sigiriya

Löwenfelsen, Sigiriya

Tag 2

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Sigiriya und erklimmen Sie den „Löwen-Felsen“. Auf halber Höhe erwarten Sie die Felsenfresken der „Wolkenmädchen“, eine Galerie filigraner weiblicher Fresken. Der Legende nach wurden sie aus Kupfer, Milch und Honig ­geschaffen. Nach dem Anstieg treffen Sie auf die Relikte einer imposanten Festung (UNESCO-Kulturdenkmal). Von hier bietet sich ein einzigartiger Blick auf die Berg- und Seenlandschaft, den Sie am besten bei Sonnenuntergang genießen.    

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Unterkunft: Kassapa Lions Rock, Sigiriya

Fahrtzeit ca. 4 Stunden Strecke ca. 160 km

Auf den Spuren der Vergangenheit & Begegnung mit Elefanten

Sigiriya - Polonnaruwa - Minneriya Nationalpark - Sigiriya

Minneriya Nationalpark

Tag 3

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Polonnaruwa (UNESCO-Kulturdenkmal), einst imperiale Hauptstadt, die 500 Jahre lang vom Dschungel überwuchert war, ehe sie von den Briten entdeckt wurde. Die Ruinen der Paläste sowie Tempel erzählen von einstiger Pracht und aus dem Fels geschlagene Buddhastatuen sind wahre Meisterwerke. Anschließend geht es zum Minneriya Nationalpark. Mit dem Jeep werden Sie nach Elefanten, Sambar Hirschen, Leoparden, Affen und Bären Ausschau halten. Von historischer Bedeutung ist der Minneriya Tank, welcher von König Mahasen erbaut wurde und während der Trockenzeit (Juni bis September) den Tieren als Wasserquelle dient.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

Unterkunft: Kassapa Lions Rock, Sigiriya

Fahrtzeit ca. 2:30 Stunden Strecke ca. 130 km

Kulturelle Highlights mit Musik und Tanz

Sigiriya - Dambulla - Kandy

Tempel des heiligen Zahns, Kandy

Tag 4

Ihr erstes Etappenziel sind die antiken, filigran geschmückten Felsentempel von Dambulla (UNESCO-Kulturdenkmal). Anschließend erreichen Sie Kandy, das spirituelle und religiöse Zentrum Sri Lankas. Die antike Königsstadt (UNESCO-Kulturdenkmal) liegt idyllisch an ­einem See. Im Tempel des heiligen Zahns wird eine Reliquie Buddhas verehrt. Am Abend ­besuchen Sie eine kulturelle Darbietung ­und ­sehen die berühmten, farbenprächtigen ­Kandy-Tänzer.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen  

Unterkunft: Hotel Topaz, Kandy

Fahrtzeit ca. 3 Stunden Strecke ca. 90 km

Die vielfältige Flora Sri Lankas & der weltberühmte Ceylon-Tee

Kandy - Nuwara Eliya

Botanischer Garten Peradeniya

Tag 5

Vormittags besuchen Sie den botanischen Garten von Peradeniya, dessen üppige Pflanzenvielfalt Sie mitreißen wird. Weiter führt Sie Ihre Reise ins zentrale Bergland und die „Stadt des Lichts und der Teeplantagen“ Nuwara Eliya, einen 1900 m hoch gelegenen Erholungsort. Die Kolonialherren verbrachten den Sommer im kühlen Hochland – einer Sommerfrische als Reminiszenz an ihre Heimat mit viktorianischen Bauten, englischem Rasen sowie einem 18-Loch-Golfplatz. In einer Teefabrik erfahren Sie, welche Stationen der Ceylon Tea bis zu seiner Abfüllung durchläuft.    

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen  

Unterkunft: Heaven Seven Hotel, Nuwara Eliya

Fahrtzeit ca. 3 Stunden Strecke ca. 80 km

Per Zug durch Teeplantagen

Nuwara Eliya – Ella

Zugfahrt nach Ella

Tag 6

Nach dem Frühstück startet Ihre Zugfahrt von Nanu Oya (Bahnhof von Nuwara Eliya) nach Ella – eine Strecke, die zu den Schönsten der Welt zählt. Langsam zuckelt die Bahn durch Teegärten, über Viadukte, durch Tunnel, vorbei an Schluchten und mit Panoramen auf wildes Bergland. In Ella steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung.    

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen  

Unterkunft: Oak Ray Ella Gap Hotel, Ella

Fahrtzeit ca. 2:30 Stunden Strecke ca. 65 km

Sri Lankas Hochland erleben

Ella - Yala Nationalpark

Wasserfälle von Rawana

Tag 7

Morgens unternehmen Sie eine Wanderung zum Little Adams Peak und werden mit einem einzigartigen Panorama belohnt. Anschließend fahren Sie Richtung Süden. Die Reise führt tiefer in das singhalesische Hochland; vorbei an mit Tee bepflanzten Hügeln sowie leuchtenden Saris der Pflückerinnen. Nachdem Sie den Dowa Felsentempel und die Wasserfälle von Rawana passiert haben, gelangen Sie zum größten Naturreservat Sri Lankas, dem Yala Nationalpark. 

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen  

Unterkunft: Chaarya Resort & Spa, Tissamaharama

Fahrtzeit ca. 3 Stunden Strecke ca. 120 km

Unvergessliche Tierbeobachtung

Yala Nationalpark – Südküste

Yala Nationalpark

Tag 8

Am frühen Morgen erkunden Sie den Yala Nationalpark bei einer Jeep-Safari. Seine 1.572 qkm werden von Elefanten, Wasserbüffeln, Affen, Leoparden, Hirscharten und weiteren Arten bevölkert. Zwei Zahlen verdeutlichen diese Vielfalt: Im Park leben 32 Säugetier- sowie 142 Vogelarten, von denen sich fünf ausschließlich im Yala Nationalpark finden. Anschließend Fahrt zum Hotel an der Südküste, Anschlussprogramm oder Transfer zum Flughafen Colombo.    

Mahlzeiten: Frühstück

Im Anschluss an die faszinierende Tour empfehlen wir Ihnen eine entspannende Ayurveda-Kur oder eines unserer ausgewählten Strand-Resorts.

Sehr gerne passen wir diese Rundreise Ihren Wünschen und Bedürfnissen an.

Karte

Haben Sie noch Fragen?
Wir helfen Ihnen auch gerne telefonisch bei der Zusammenstellung Ihrer Traumreise.

089 - 20 20 89 90

Kontaktformular