Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Strandurlaub in Tunesien

Individuelle Reise vom Spezialisten

Jetzt anfragen
  • Sorglos buchen
  • Kostenfrei stornierbar
  • Abgesichert mit Insolvenzschutz
  • Alle Details unter Flex-Tarif

Badeurlaub im Norden Afrikas

Ein Strandurlaub in Tunesien ist ein Fest für alle Sinne. Hier treffen Sonne, Strand und kristallklares Wasser auf eine lebendige Kultur mit starken Wurzeln.

Entdecken Sie lokale Leckereien in den Restaurants direkt am Strand oder bummeln Sie bei Sonnenuntergang über verschlungene Märkte mit traditioneller Handwerkskunst.

Unterkünfte

Das erwartet Sie im tunesischen Strandhotel

Tunesien lebt von weißen Sandstränden, die sich über 125 Kilometer erstrecken. In Kombination mit strahlendem Sonnenschein lassen sich wunderbare Tage in einem Strandhotel in Tunesien direkt am Meer verbringen. Sie können zwischen Bungalows, Strandhütten und Luxushotels mit Meerblick wählen. Die Strandhotels erfüllen gehobene sowie exklusive Ansprüche und sind mit 4 oder 5 Sternen ausgezeichnet. 

Indoor- und Outdoor-Pools zählen bei einem Strandhotel in Tunesien zum Standard. Luxus-Ausstattung, Wellness-Angebote und Adult-only-Anlagen sind weitere Kriterien, die bei der Suche nach dem perfekten Hotel berücksichtigt werden können. Abseits vom Stress des Alltags lassen sich so ganz besondere Tage verbringen.

Reiseziele

Die beliebtesten Badeorte in Tunesien

Hammamet

Der im Norden Tunesiens gelegene Badeort Hammamet ist für seine kilometerlangen weißen Sandstrände und sein lebendiges Nachtleben bekannt.

Hammamet zählt zu einem der beliebtesten Orte für all diejenigen, die ein exotisches Urlaubsziel am Meer suchen. Bei Ausflügen landeinwärts erwarten Sie romantische Wälder und Zitronengärten mit poetischem Charme.

La Marsa

Der Ferienort La Marsa liegt nur 18 Kilometer von Tunis entfernt. Die weißen Villen heben sich vom grünen Berg Gammarth ab. Obwohl die Stadt zu einem der beliebtesten Reiseziele für Strand- und Gastronomie-Liebhaber zählt, ist der Ort sehr erholsam und ruhig. Goldener Sand bedeckt den Strand von La Marsa, der zum Barfußlaufen einlädt. Parallel zum weitläufigen Strand verläuft die Promenade mit vielen Fischrestaurants, Cafés und Bars, die lokale Leckereien anbieten.

Mahdia

Die Hafenstadt Mahdia, einst fatimidische Hauptstadt, blickt auf eine lange Geschichte zurück. Urlauber, die neben traumhaften Stränden auch an der Landesgeschichte interessiert sind, werden hier fündig. Noch heute existieren Gebäude aus dem 10. und 11. Jahrhundert. Kultur und Traditionen werden hier gelebt. Tauchen Sie ein in eine Welt, in der Frauen mit Goldschmuck umhüllt werden und bewundern Sie die reich bestickten Wandbehänge der Häuser.

Djerba

Im Golf von Gabes befindet sich die Insel Djerba. Bereits die Anreise zu dieser Region am Meer mit den unendlich scheinenden Stränden ist ganz speziell. Sie erreichen die Insel über den sieben Kilometer langen Römerdamm. Ob mit Familie oder zu zweit, die Zeit in Djerba lässt sich wundervoll verbringen. Entdecken Sie den Ferienort Houmt Souk mit seinen alten Festungsanlagen oder die unterirdische Moschee, bevor Sie sich an einem der paradiesischen Strände entspannen.

Sandstrände

Die schönsten Strände in Tunesien

Strand von Mahdia

Türkisfarbenes Wasser und wunderschöne lange Sandstrände erwarten Sie in Mahdia, einem der beliebtesten Orte zum Ausspannen und Baden. Rund ums Jahr ist der Badestrand gut besucht. Familien buchen hier gerne aufgrund des abwechslungsreichen Freizeit- und Sportangebotes. Für romantische Momente empfiehlt sich der Dünenstrand auf dem Cap Afrique.

Sidi Mahréz

Auf Djerba, der größten Mittelmeerinsel Afrikas, erkunden Sie einen umwerfenden Sandstrand. Für Urlaub mit Familie, als Pärchen oder unter Freunden ist dieser unbewohnte Strand der perfekte Entspannungsort. Für jeden ist hier etwas dabei, denn es gibt ruhige Badestellen und verschiedene Abschnitte mit Wassersport-Angeboten.

Chott Meriem

Wer ein wenig Einsamkeit und Exklusivität sucht, wird am Badestrand Chott Meriem fündig.

Nur fünf Kilometer von Port El Kantaoui entfernt, trifft das blaue Meer auf einen langen menschenleeren Traumstrand. Vor allem Einheimische zieht es zu diesem Strand mit seinem ganz speziellen Flair.

Yasmine Hammamet

Am Strand von Yasmine Hammamet reiht sich ein exklusives Hotel ans andere. Der Strand besticht mit eineinhalb Kilometer Länge, feinem Sand und blauem Meer. Auf der kleinen Promenade befinden sich Shopping-Passagen, die zum Flanieren einladen.

Tabarka

Tabarka im Nordwesten von Tunesien ist ein Begriff für Taucher. Das etwas kühlere Klima hält Sonnenanbeter eher fern und lockt dafür Taucher an. Die imposanten Felsen und spektakuläre Korallenriffe sind ein Paradis für Schnorchler.

Sidi Djimour

Ein unentdeckter Juwel ist der Strand von Sidi Djimour, denn er ist nur über eine Sandpiste erreichbar. Hier können Sie ganz entspannt die Seele baumeln lassen und Kraft tanken. Ihr Tag am Strand wird mit einem Besuch in der weißen Sidi-Djimour-Moschee abgerundet.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

  • Wie warm ist es in Tunesien?

    Bereits im April zeigt das Thermometer vielerorts warme 22 ºC an. In den Sommermonaten steigen die Temperaturen fast täglich auf 30 ºC.