Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Jordanien Reisen

Individuelle Reise vom Spezialisten

Jetzt anfragen
  • Sorglos buchen
  • Kostenfrei stornierbar im Flex-Tarif
  • Abgesichert mit Insolvenzschutz

Faszinierendes Königreich im Mittleren Osten

Jordanien steht für historisch bedeutende Weltkulturerbestätten wie die legendäre Felsenstadt Petra, malerische Landschaften mit fruchtbaren Tälern, Wüste und spektakulären Wadis sowie die pulsierende Hauptstadt Amman, welche Tradition und Moderne vereint. Begeben Sie sich auf eine Reise in das Königreich Jordanien, das Sie mit seiner reichen Kultur und Geschichte begeistern wird. Wenn Sie auf der Suche nach Erholung und Wellness sind, können Sie an der jordanischen Küste des Toten Meeres das sonnige Klima rundum genießen und Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun.

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung als Spezialreiseveranstalter für individuelle Asien Reisen bietet Lotus Travel Ihnen authentische und unvergessliche Reiseerlebnisse in Jordanien.

Urlaubsorte

Die schönsten Reiseziele in Jordanien

Die Hauptstadt

Amman, die lebhafte Hauptstadt mit mehr als 4 Millionen Einwohnern, zählt dank der zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu den interessantesten Städten in Jordanien. Der Kontrast aus modernen Bauwerken und antiken Ruinen macht Amman einzigartig. Freuen Sie sich auf historische Schätze, wie den Herkulestempel auf dem Zitadellenhügel und das Römische Theater, die von der Bedeutung der Stadt während der Antike zeugen. Weitere sehenswerte Orte sind die König Abdullah Moschee, der traditionelle Suq (ein arabischer Basar) in der Altstadt und das Jordanische Nationalmuseum.  

Das Landesinnere

Das Landesinnere Jordaniens ist von historisch bedeutsamen Orten und abwechslungsreicher Natur geprägt. Tauchen Sie ein in die Welt der Antike an den Ausgrabungsorten Gerasa (Jerash), Pella und Gadara. Wandeln Sie auf den Spuren der Bibel in der Stadt Madaba mit ihrer byzantinischen Mosaikkarte, am Berg Nebo, wo Mose begraben liegen soll und auf dem Kings Way, einer Straße, die bereits in der Bibel erwähnt wurde. Der Höhepunkt einer Jordanien Reise ist sicherlich der Besuch der weltberühmten nabatäischen Felsenstadt Petra. Naturliebhaber können sich in Jordanien auf abwechslungsreiche Landschaften wie das grüne Jordantal, das Wadi Mujib, das idyllische Dana Nature Reserve und die spektakuläre Wüste Wadi Rum freuen.

Das Tote Meer

Der Salzsee liegt mehr als 430 Meter unter dem Meeresspiegel und grenzt an Israel, das Westjordanland und Jordanien. Aufgrund des hohen Salzgehalts hat das Tote Meer heilende Eigenschaften mit einer therapeutischen Wirkung für die Haut, die Atemwege und die Gelenke – der perfekte Ort für einen Wellnessurlaub! Doch nicht nur Wellnessurlauber können sich auf erholsame Tage am Toten Meer freuen. Sich im Wasser treiben zu lassen und fast schwerelos im Meer zu schweben ist ein unvergessliches Erlebnis.

Sightseeing

Die besten Sehenswürdigkeiten einer Reise nach Jordanien

Im Südwesten

Petra

Die Felsenstadt Petra ist die wohl berühmteste Sehenswürdigkeit von Jordanien. Die einstige Hauptstadt der Nabatäer wurde 1985 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Imposante Grabtempel und Felsengräber wurden in die rötlichen Felsen gemeißelt und spiegeln die Blütezeit der Nabatäer in der Antike wider. Einige Teile von Petra sind nur durch einen schmalen Siq (Felsschlucht) erreichbar. 

Im Nordwesten

Berg Nebo

Der Berg Nebo ist religiös ein sehr bedeutsamer Ort. Vom Berg Nebo aus soll Mose auf das „gelobte Land“ geblickt haben und dort verstorben sein. Im 4. Jahrhundert n. Chr. wurde auf der Spitze des 808 Meter hohen Berges eine Kirche erbaut, von der heute noch einzelne Steinblöcke und ein Teil des Mosaikbodens zu sehen sind. In den 1930er Jahren wurde eine neue Kirche errichet.

Im Nordwesten

Gerasa

Geschichtsinteressierte dürfen sich die antike Stadt Gerasa (Jerash) bei einer Reise durch Jordanien nicht entgehen lassen. Eindrucksvolle Ausgrabungen wie der Hadriansbogen, der Jupiter-Tempel, das Nymphäum und die berühmte Cardo-Maximus-Gasse mit ihren ca. 500 Säulen zeugen von der einstigen Bedeutung der Stadt. Sehenswert ist auch das Südtheater mit Plätzen für bis zu 5.000 Zuschauern.

Im Westen

Kerak

Die Kreuzritterburg von Kerak wurde 2008 aufwändig restauriert. Heute können Sie in der Burg aus dem 12. Jahrhundert die Kreuzfahrerarchitektur bestaunen, die von byzantinischen, europäischen und arabischen Einflüssen geprägt ist. Im Inneren der Burg befindet sich ein archäologisches Museum mit historischen Schätzen von der Steinzeit bis ins Mittelalter.

Im Westen

Wadi Mujib

Das Wadi Mujib ist das tiefste Naturschutzgebiet der Welt. Das Trockental mit seinen spektakulären Schluchten wird auch als „Grand Canyon Jordaniens“ bezeichnet und führt zum Toten Meer, welches in einer Tiefe von 410 Metern unter dem Meeresspiegel erreicht wird. Bei einer geführten Wanderung auf dem Siq Trail können Sie das Naturspektakel intensiv erleben.

Im Zentrum

Wüstenschlösser

Ca. 60-200 km östlich von Amman befinden sich einige sehenswerte Wüstenschlösser, die überwiegend im 7. und 8. Jahrhundert n. Chr. im Stil Islamischer Architektur erbaut wurden. Das bekannteste Wüstenschloss ist Qasr Kharana, dessen Bauzweck bis heute nicht bekannt ist. Historiker schwanken zwischen der Nutzung als Festungsanlage, Karawanserei oder Rastplatz für Händler.

In der Hauptstadt

Römisches Theater von Amman

Mitten im Zentrum der Hauptstadt Amman steht das antike Römische Theater, welches schätzungsweise aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. stammt. Heutzutage wird das restaurierte Theater für Veranstaltungen genutzt und stellt den regelmäßigen Austragungsort des Amman Opera Festival sowie des Al-Balad Musikfestival dar.

Im Süden

Wadi Rum

Traumhaft schön ist das Schutzgebiet der Wüste Wadi Rum, das 2011 als UNESCO-Weltnaturerbe ausgezeichnet wurde. Die Fels- und Sandwüste mit atemberaubenden Felswänden aus Sandstein und Granit ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jeep-Safaris, Touren mit Beduinen und Kamelausritte. Dörfer der Beduinen bieten interessante Einblicke in die Kultur der nomadischen Wüstenbewohner.

Im Nordwesten

Madaba

Die St.-Georgs-Kirche in Madaba beherbergt eine historische Mosaikkarte mit ursprünglich ca. zwei Millionen Mosaiksteinen aus dem 6. Jahrhundert n. Chr., auf der das Heilige Land abgebildet ist und bedeutende christliche Pilgerstätten auf beiden Seiten des Jordan eingezeichnet wurden. Da die Mosaikkarte nicht genordet ist, geben die eingezeichneten Orte Auskunft über die tatsächliche Himmelsrichtung.  

Reiseberichte unserer Kunden

Unsere 10-tägige Rundreise durch Jordanien war wunderschön! Die Nacht im Wüstencamp werde ich nie vergessen, das war sehr beeindruckend. Danke an das Team von Lotus Travel für die Organisation unserer Reise. Besser hätte es nicht ablaufen können. Der Guide war auch top!
Marianne Wulfing
Reisethemen

Entdecken Sie mit uns gemeinsam Jordanien

In Jordanien stehen Ihnen bei Ihrem Jordanien Reiseveranstalter Lotus Travel verschiedene Reisearten zur Auswahl. Erleben Sie die Sehenswürdigkeiten und schönsten Orte Jordaniens bei einer individuellen Rundreise mit privatem Fahrer und Guide. Wellnessurlauber und Erholungssuchende können sich in Jordanien auf erstklassige Angebote am Toten Meer freuen. Die Reiseplanung übernehmen unsere Reiseexperten für Sie und erstellen Ihnen ein Reiseprogramm ganz nach Ihren Wünschen. Als Reisespezialist für Jordanien ist Lotus Travel der ideale Ansprechpartner für Ihren Urlaub in Jordanien

Die beliebtesten Reisethemen für Jordanien

Unterkünfte

Übernachten in Jordanien

Jordanien bietet Ihnen traumhafte Übernachtungsmöglichkeiten. Sie haben die Wahl, ob Sie während Ihrer Jordanien Reise in 5 Sterne Luxushotels übernachten möchten oder lieber landestypische und zugleich charmante Hotels mit arabischem Flair bevorzugen. Am Toten Meer und im Urlaubsort Aqaba (auch Akaba geschrieben) am Roten Meer finden Sie eine Vielzahl an Strandhotels und Wellnesshotels für jedes Budget. In einigen Strandhotels können Sie den Aufenthalt mit All Inclusive buchen und sich kulinarisch rundum verwöhnen lassen. Ein sehr besonderes Erlebnis ist die Übernachtung in einem Wüstencamp oder Beduinencamp in der Wüstenlandschaft Wadi Rum. Erleben Sie die Wüste mit all ihren Facetten zu den verschiedenen Tageszeiten und lassen Sie sich vom funkelnden Sternenhimmel und der magischen Stille der Nacht mitreißen. 

Reiseinformationen

Reisetipps & Infos für Ihren Jordanien Urlaub

Reisevorbereitungen

  • Impfungen: Bei direkter Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Eine Auffrischung der Standardimpfungen und Hepatitis A als Reiseimpfung werden empfohlen.
  • Packliste: Auf die Packliste für eine Jordanien Reise gehören folgende Sachen: luftige Kleidung, lange Hose, Badesachen, Jacke für den Flug und abends, Sonnenbrille, Sonnenhut, bequeme feste Schuhe, Sandalen, Flip-Flops, Mückenspray, persönliche Medikamente und Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor.
  • Währung: Die Landeswährung ist der Jordanische Dinar. 

Anreise

  • Flugdauer: Die Flugzeit von Frankfurt nach Amman beträgt bei einem Direktflug ca. 4 Std. 15 Min.
  • Einreisebestimmungen: Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Jordanien einen Reisepass, der noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Das Visum kann bei Ankunft an den Flughäfen von Amman und Aqaba „on arrival“ beantragt werden.
  • Zeitverschiebung: Die Zeitverschiebung beträgt zur MEZ +2 Stunden und während der Sommerzeit +1 Stunde.

Infrastruktur

  • Sicherheit: Jordanien hat eine niedrige Kriminalitätsrate. An touristischen Orten sollte jedoch vermehrt auf Wertsachen aufgepasst werden.
  • Gesundheit & Hygiene: In der Hauptstadt Amman ist in den privaten Krankenhäusern eine sehr gute medizinische Versorgung. Zu Vorbeugung von Durchfallerkrankungen wird empfohlen nur Trinkwasser aus geschlossenen Wasserflaschen zu trinken. 

Kulturelles

  • Religion: Ca. 93 % der Jordanier sind sunnitische Moslems. Die Staatsreligion von Jordanien ist der Islam. Sowohl die Einheimischen als auch die Regierung zeigen sich offen und tolerant gegenüber anderen Religionen.
  • Trinkgeld: Ein Trinkgeld in Höhe von 10 % ist angemessen, sofern die Rechnung keine Servicegebühr enthält.
  • Küche: Die jordanische Küche vereint arabische und orientalische Spezialitäten. Das Reisegericht „Mansaf“ mit Lamm, Jameed (getrocknetem Joghurt aus Schafs- oder Ziegenmilch) und einer Vielzahl an Gewürzen wird als Nationalgericht von Jordanien bezeichnet. Vor der Hauptspeise werden oftmals „Mezze“, eine Auswahl an Vorspeisen wie z.B. Salate, Hummus, gefüllte Weinblätter und cremiger Joghurt mit Kräutern serviert. Die jordanischen Desserts sind sehr süß mit reichlich Zuckersirup. Eine beliebte Nachspeise ist „Kanafeh“, das aus Käse, dünnen Teigfäden, Butter und Zuckersirup zubereitet wird. 
FAQ

Häufig gestellte Fragen

  • Was kostet eine Jordanien Reise?

    Die Kosten für eine 8-tägige private Jordanien Reise betragen bei Lotus Travel ab 1.888,- Euro pro Person. 7 Nächte Badeurlaub am Toten Meer sind ab 343,- Euro pro Person buchbar. 

  • Für wen sind Urlaubsreisen nach Jordanien geeignet?

    Reisen nach Jordanien sind für Kulturinteressierte, Erholungssuchende und Naturliebhaber geeignet. Da es sich bei den Jordanien Angeboten von Lotus Travel um private Reisen handelt, die an die individuellen Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden, sind die Reisen ideal für Paare, Alleinreisende, Familien mit Kindern und Senioren. 

  • Sind die Jordanien Reiseangebote von Lotus Travel mit Flug?

    Die Jordanien Reiseangebote auf unserer Internetseite sind ohne Flug. Sie haben die Wahl, ob Sie den Flug über Ihren Jordanien Reiseveranstalter Lotus Travel buchen möchten oder die Anreise nach Jordanien auf eigene Faust organisieren. 

  • Ist eine Jordanien Reise gefährlich?
    Jordanien ist generell ein sicheres Reiseziel mit einer niedrigen Kriminalitätsrate. Das Auswärtige Amt rät von Reisen in das syrische und irakische Grenzgebiet ab.