Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Trekking in Kerala

Zwischen Teeplantagen und Traumstränden

Individuelle Reise vom Spezialisten

Jetzt anfragen
  • Sorglos buchen
  • Kostenfrei stornierbar
  • Abgesichert mit Insolvenzschutz
  • Alle Details unter Flex-Tarif

Wanderurlaub in Kerala

Entdecken Sie beim Trekking in Kerala Indiens südwestlichsten Bundesstaat. Er ist von traumhaften Stränden, weitverzweigten Sümpfen, den Backwaters, aber auch von Bergen und Teeplantagen geprägt. Letztere gehören für eine Trekkingreise in Kerala zu den beliebtesten Destinationen.

Bei einem Wanderurlaub mit Lotus Travel in Kerala begeben Sie sich mit dem Reiseführer auf individuell angepasste Touren, erfahren mehr über die Flora und Fauna Indiens und erhalten nahen Kontakt mit den Menschen vor Ort.

Angebote

Trekkingreisen nach Kerala mit Lotus Travel

Unterkünfte

Uns ist es wichtig, dass Sie auf der Wanderreise nach Kerala ein authentisches, lebensnahes Erlebnis haben. Deshalb übernachten Sie alleine mit Guide oder in einer privaten Gruppe in kleinen Hotels und Basislagern.

Diese Unterkünfte sind meist von Familien betrieben, wodurch ein inniger Kontakt mit der lokalen Bevölkerung entsteht. Sie essen lokale Speisen, nehmen an Alltagsriten teil und können mit den Einheimischen über Gott und die Welt reden.

Bei der gesamten Wanderreise mangelt es Ihnen nicht an Komfort, selbst wenn es einmal ins Zelt Camp geht. Die Zelte sind stets gut ausgestattet und verfügen über bequeme Matratzen. Verlassen Sie die Schlafstätte, breiten sich vor Ihnen die Teeplantagen und seichten Hügel aus, die in Kerala wie gemalt wirken.

Programme

Als Reiseart für Kerala kann zwischen Komfort- und Dschungel-Trekking, aber auch ein leichtes Bergwandern gewählt werden.

Da Sie sich hier nicht im Himalaya befinden, lassen sich die Routen auch mühelos von Gelegenheitswanderern meistern.

Sollte es doch einmal zu viel werden oder sich ein spannendes Ausflugsziel nicht auf der geplanten Trekkingtour befinden, können die Programme in Absprache mit dem Wanderführer vor Ort individuell angepasst werden.

Wanderregionen

Reiseziele für den perfekten Wanderurlaub in Kerala

Munnar

Teeplantagen so weit das Auge reicht: das ist Munnar. Die Gemeinde wurde als sogenannte Hill Station vom britischen Militär gegründet. Hierhin zogen sich die Kolonialherren in den heißen Monaten zurück. Was ihnen an der Region gefiel, werden Sie beim Trekking in Kerala schnell bemerken.

Das frische Klima und die bezaubernden Hügellandschaften machen Munnar zu einem hervorragenden Ausgangspunkt für ausgiebige Trekking Touren. In der näheren Umgebung gibt es eine ganze Reihe an Reservaten und Nationalparks.

Wenn Sie direkt westlich von Munnar wandern gehen, treffen Sie dabei mitten in der Natur auf uralte Hindu-Tempel und Kirchen. Im Süden sind der Attukad-Wasserfall und der Aussichtspunkt Pothamedu empfehlenswert. Ein kurzer Ausflug genügt, um den Periyar-Nationalpark und das Idukki-Wildreservat zu erreichen.

Wayanad

Im nördlichen Teil von Kerala ist der Bezirk Wayanad ein herrliches Gebiet für einen Wanderurlaub. Die Landschaften sind von grün bewachsenen Hügeln wie dem Chembra-Berg geprägt.

Sie wandern hier über die Erhebungen des Westghats auf einer Höhe von zwischen 700 und 1.200 m. Von September bis ins Frühjahr hinein regnet es hier wenig und die Temperaturen bleiben im mittleren 20°C-Bereich.

Auf Ihrer Wanderreise durch Keralas Wayanad-Distrikt entdecken Sie viele Plantagen für Kaffee, Tee, Kardamom, Pfeffer und Kautschuk.

In der Stadt Kalpetta sehen Sie sich das Museum zu Ehren von Mahatma Gandhi, den Anantnath Swam Tempel und der Soochipara-Wasserfälle an.

Sightseeing

Highlights beim Trekking in Kerala

Backwaters

Die Backwaters sind ein weit verzweigtes System an Flüssen und Sümpfen im Hinterland der Malabar-Küste.

Die Gegend entdecken Sie am besten, indem Sie eine geführte Bootsreise unternehmen.

Nationalpark Periyar

Das Wanderhighlight schlechthin ist der Nationalpark Periyar, der gleichzeitig ein wichtiges Tigerreservat in Südindien ist. Von Thekkady aus geht es auf ein Trekkingurlaub, bei der Sie u. a. zum Periyar-Stausee gelangen und den berühmten Tempel Sabarimala besuchen.

Thiruvananthapuram

Weit im Süden von Kerala verlockt die Stadt Thiruvananthapuram mit ihrer Geschichte, als Zentrum des Königreichs Travancore, zu einem Besuch. Die Herrscher ließen hier den prächtigen Tempel Padmanabhaswamy und den Palast Puthen Malika errichten.

Sri Subramanya

In der Nähe von Munnar besuchen Sie den prächtig verzierten hinduistischen Tempel Sri Subramanya. Er wird vor allem von der Gemeinschaft der Muthuvan besucht und ist dreimal am Tag Schauplatz des traditionellen Pooja-Rituals.

Anamudi

Wer in Munnar Lust auf Bergwandern hat, begibt sich auf den mit 2.695 m höchsten Berg des Westghats, den Anamudi. Wählen Sie dabei den Weg vorbei an den Athirappilly-Wasserfällen, welche als die Niagarafälle von Indien gelten.

KDHP Tee Museum

Mehr über den Anbau und den wirtschaftlichen Faktor Tee erfahren Sie im KDHP Tee Museum in Munnar. Es erklärt Ihnen detailreich die Geschichte der wertvollen Pflanze und bietet Ihnen natürlich auch Kostproben an.

Nationalpark Bandipur

Im Bezirk Wayanad gehen Sie im Nationalpark Bandipur wandern, der sich bereits auf den Nachbarstaat Karnataka erstreckt.

Eindrucksvoll sind hier die Teak- und Lorbeerwälder.

Soochipara-Wasserfälle

Die Soochipara-Wasserfälle in Wayanad stürzen mehrere hundert Meter ins Tal.

Erklimmen Sie die imposanten Klippen für eine unvergessliche Aussicht, u. a. auf den Chaliyar-Fluss.

Varkala & Kovalam

Um nach einem erlebnis- und abenteuerreichen Trekkingurlaub nach Kerala relaxen zu können, empfehlen wir Ihnen die Strände von Varkala und Kovalam. Varkala ist mit dem Tempel Janardana Swami zu Ehren Vishnus gleichzeitig ein wichtiger hinduistischer Pilgerort.

FAQ zu Trekking in Kerala

  • Was ist die beste Reisezeit für Trekking in Kerala?

    Wir empfehlen Ihnen, sich für Trekkingreisen nach Kerala die europäischen Herbst- und Wintermonate von etwa September bis Februar auszusuchen. Zur besten Reisezeit gehört insbesondere der Dezember mit angenehmen Klimaverhältnissen.