Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Ayurveda Kuren in Kerala

Individuelle Reise vom Spezialisten

Jetzt anfragen

Im Zentrum der altindischen Heilkunst

Mit einer Ayurveda Kur in Kerala buchen Sie einen Aufenthalt in einem Zentrum dieser altindischen Heilkunst, in dem die besten Spezialisten sich um Sie kümmern. Ganz nach Ihren Wünschen stellen Ihnen unsere Experten eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Reise zusammen. Sie genießen einen Ayurveda Urlaub in Kerala vor dem Hintergrund atemberaubender landschaftlicher Schönheit, ob an der Küste der arabischen See oder in der Natur der Backwaters. Kerala - das Land der Kokospalmen heißt Sie willkommen. 

Vorteile

Kerala als Ayurveda Standort

Infrastruktur

Indien ist der Ursprung dieser alten Heilkunst und der Bundesstaat Kerala ist zu einem der Hauptorte für Ayurveda in Indien geworden. In diesem Teil Indiens herrschen für ausländische Gäste besonders gute Bedingungen vor. Kerala ist der am weitesten entwickelte Bundesstaat des Landes, dessen Kenndaten wie Alphabetisierung und Gesundheit von Kindern mit südeuropäischen Ländern vergleichbar sind. Sie können deshalb auf eine gut ausgebaute Infrastruktur zählen und finden auch städtische Siedlungen in gutem Zustand vor. Die Ayurveda Ärzte absolvieren eine in der Länge dem westlichen Medizinstudium vergleichbare Ausbildung.  

Behandlungsformen

Ihre Ayurveda Behandlung beginnen Ihre Therapeuten mit einer sorgfältigen Diagnose, zu der auch ein individuelles Gespräch gehört. Dann plant der Arzt Maßnahmen zur Ableitung schädlicher Stoffe, die ständig durch die Einnahme gesunder Kost nach den Prinzipien des Ayurveda ersetzt werden. Ayurveda ist besonders effektiv bei Beschwerden der Wirbelsäule und des Rückens, bei allen Problemen mit der Verdauung und bei psychosomatisch bedingten Hauterkrankungen. Ganz leicht lassen sich auch Anknüpfungen zu Verjüngungskuren und Anti-Aging-Maßnahmen finden - insbesondere auf einer Ayurveda Kur in der traumhaften Umgebung Keralas.  

Reiseziele

Orte für eine Ayurveda Kur in Kerala

Die Ayurveda Hotels und Ayurveda Kliniken befinden sich hauptsächlich im südindischen Bundesstaat Kerala.  Die Küsten Keralas sind gesäumt von Ayurveda Hotels. Besonders bekannt sind die Orte Nattika, Chowara, Poovar Beach und Kovalam.

Nattika

Das verträumte Dorf Nattika ibefindet sich direkt am Meer, ca. 70 km nördlich von Cochin. Vom Flughafen Cochin benötigt man ca. 1,5 Stunden. Das beliebte Nattika Beach Ayurveda Resort verfügt üben einen breiten Sandstrand.  Die Stadt Thrissur, das kulturelle Zentrum mit zahlreichen Tempelstätten ist in weniger als einer halben Stunde erreichbar. 

Kovalam

Ebenfalls beliebt für einen Ayurveda Aufenthalt ist der Küstenort Kovalam. Da die Ayurveda Hotels zum Teil etwas erhöht liegen, hat man einen herrlichen Blick  auf das Meer und den kilometerlangen Sandstrand. Am Lighthouse Beach kann man auf der autofreien Promenade flanieren und es reihen sich zahlreiche Restaurants und Hotels . 

Poovar Beach

Poovar Beach besticht mit seinem feinen Sandstrand und Schatten spendenden Kokospalmen. Aber auch der Fluss Neyyar schlengelt sich durch den Ort und verleiht ihm das Gefühl als sei man auf einer Halbinsel. Unberührte Schönheit und idyllische Ruhe verspürt man hier. Das Hinterland mit den Backwaters bietet wunderbare Möglichkeiten für Bootsausflüge.  

Unterkünfte

Ayurveda Hotels & Resorts in Kerala

In Kerala mit seiner langen Küste finden Sie zahlreiche Hotels mit einem unmittelbar vor der Tür liegenden Bilderbuchstrand. Solche Hotels bieten sich für eine Verbindung mit Wassersport an. Ihre Ayurveda Kur in Kerala können Sie dann auch als erweiterten Strandurlaub betrachten und genießen so das beste zweier Welten.

Im Landesinneren finden Sie besonders viel Ruhe und Abgeschiedenheit, oft in einer üppigen Gartenanlage mit tropischer Natur in unmittelbarer Nähe. Ein Swimmingpool ermöglicht Ihnen ein Badeerlebnis vor der Kulisse des Regenwalds. 

Programm

Ablauf eines Ayurveda Urlaubs in Kerala

Die erste Kurphase

Jede Ayurveda Behandlung beginnt mit einer Anamnese. In diesem ersten Gespräch versucht der Arzt möglichst viel über die Beschwerden des Patienten zu erfahren. Die ayurvedische Medizin betrachtet die Gesundheit des Menschen ganzheitlich, d.h. sie konzentriert sich dabei nicht ausschließlich auf die Bereiche, an denen Beschwerden bestehen. Zu den Methoden gehört auch eine feine Pulsdiagnose, die im Westen so nicht bekannt ist und weit über das Messen der Pulsfrequenz hinausgeht.

Die wesentliche Idee der Behandlung ist die Wiederherstellung und Stärkung des Gleichgewichts des Organismus, der immer als Ganzes betrachtet wird. Ihr Arzt wird einen auf Sie abgestimmten Therapieplan mit gezielten Maßnahmen gegen Ihre Beschwerden erstellen. Ein großer Bestandteil Ihre Ayurveda Kur wird die ayurvedische Ernährung sein. Durch die Ausscheidung der toxischen Stoffe und die Einnahme der gesunden, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Ayurveda Küche verbessert sich Ihr Wohlbefinden von Tag zu Tag.  

Die zweite Kurphase

Nach der ersten Kurphase ist der Körper erst ein mal entgiftet und das Allgemeinempfinden verbessert sich deutlich. In der Zweiten Kurphase wird mit ayurvedischer Ernährung und einem gesund gewählten Tagesablauf mit Yoga und Meditationsübungen das Wohlbefinden aufgebaut.

Am Ende Ihrer Ayurvedakur wird es eine Abschlusskonsultation geben, indem Ihre erzielten Fortschritte erhoben werden und Sie Handlungsempfehlungen für Zuhause, wie Sie Ayurveda in Ihren Alltag integrieren können, bekommen.

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Die Ayurvedakur im Kadappuram Ayurveda Beach Resort war ein sehr schönes Erlebnis. Die gesamte Anlage ist natürlich gehalten und sehr gepflegt. Das ganze Team ist super freundlich und die Therapeuten/Ärzte arbeiten sehr gewissenhaft. Auch das ayurvedische Essen war sehr gut.
Gottfried Ram
Reiseinformationen

Tipps für einen Ayurveda Urlaub in Kerala

Reisevorbereitungen

  • Impfungen: Es gibt keine vorgeschriebenen Impfungen. Reiseimpfungen wie Hepatitis A, Poliomyelitis und Typhus sowie die Standardimpfungen laut Impfkalender des Robert-Koch-Instituts sind zu empfehlen.
  • Packliste: Außer leichter Sommerkleidung und Badesachen empfehlen wir einfache Baumwollunterwäsche, da die Ayurveda Öle sich nicht immer vollständig auswaschen lassen.
  • Reisezeit: Möglich ist ein Aufenthalt das ganze Jahr über. Von November bis März ist es etwas weniger heiß. Während des Monsuns von Juni bis Oktober ist es feucht-heiß, was die Poren ganz öffnet und deshalb für eine Kur besonders günstig ist.  
  • Reisedauer: Eine Woche reicht aus, um das Land und die Behandlungsmethode in einer Ayurveda Klinik kennenzulernen. Eine gute Länge zur Erholung und für eine ausgiebige Ayurveda Kur sind etwa drei Wochen. 

Einreiseinformationen

  • Anreise: Kerala befindet sich in Südindien, die nächsten Flughäfen sind Cochin (COK) und Trivandrum (TRV). 
  • Einreisebestimmungen: Für die Einreise nach Indien benötigen deutsche Staatsbürger einen noch min. 6 Monate gültigen Reisepass und ein Visum. Das Visum kann vorab online als e-Visa oder bei einer indischen Auslandsvertretung beantragt werden.
  • Zeitverschiebung: Ganz Indien verwendet dieselbe Zeitzone, die im Winter der MEZ um 4,5 Stunden voraus ist. Im Sommer ist es eine Stunde weniger, da Indien keine Sommerzeit kennt.  
FAQ

Häufig gestellte Fragen

  • Ist eine Ayurveda Kur in Kerala anstrengend?

    Teile der Behandlung können etwas anstrengend sein, aber Sie fühlen sich nach der Überwindung dieser Phase umso wohler. Denken Sie auch daran, dass alle Behandlungen durch qualifizierte Ärzte durchgeführt werden, die ständig um Ihr Wohl besorgt sind.