Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Kambodscha Reisen

Individuelle Reise vom Spezialisten

Jetzt anfragen

Mystische Tempelanlagen und mächtiger Mekong

Gigantische Tempelanlagen und Traditionen, der mächtige Mekong sowie tolle Strände machen das alte Königreich Kambodscha zu einem echten Geheimtipp. Während sein Nachbar Thailand längst in jedem Reisekatalog auftaucht, wird Kambodscha bislang eher stiefmütterlich behandelt. Zu Unrecht, denn das Land im Südosten Asiens hat eine Menge zu bieten.

Buchen Sie jetzt mit dem Spezialisten Lotus Travel Ihre individuelle Reise nach Kambodscha und lassen Sie sich in den Bann dieses außergewöhnlichen Landes ziehen. Geschichts- und Kultur-Interessierte können dort ebenso auf ihre Kosten kommen wie Naturliebhaber und Aktivurlauber.

Urlaubsorte

Die schönsten Reiseziele in Kambodscha

Die Hauptstadt

Bei Ihrer Reise nach Kambodscha sollten Sie auf jeden Fall die Gelegenheit nutzen, die am Mekong gelegene Hauptstadt Phnom Penh näher kennenzulernen.

Wandeln Sie auf den Spuren französischer Kolonialherren, die sich vor allem architektonisch in der Hauptstadt verewigt haben, und bestaunen Sie den Königspalast, der noch heute vom Staatsoberhaupt bewohnt wird. Diese Zweimillionen-Metropole hat Ihren ursprünglichen Charme bewahrt.

Und auch im Süden von Phnom Penh, rund 80 Kilometer weiter, hält die antike Stadt Angkor Borei einige Geheimnisse für Reisende bereit. 

Die Landesinnere

Das Landesinnere lässt sich in vier unterschiedliche Regionen unterteilen. Von Siem Reap geht es nach Angkor wo sich das Wahrzeichens Kambodschas - Angkor Wat befindet. Die mächtige Tempelanlage ist das größte religiöse Bauwerk der Welt.

Das Tonle-Sap Becken mit seinem gleichnamigen See und Fluss, welches besonders durch die Landwirtschaft wie dem Reisanbau geprägt ist.

Auch für seine Töpferkunst ist die Region bekannt. Der an Thailand und Laos grenzende Nordosten, der mit seinen Tropenwäldern noch Tiere wie Leoparden, Elefanten und Krokodile beheimatet.

Und natürlich der gewaltige Mekong, die Lebensader des Landes

Die Küste

Zu den beliebtesten Reisezielen in Kambodscha gehört außerdem die Küste, die sich im Südwesten des Landes befindet. Die bunte Hafenstadt Sihanoukville gilt als Hotspot für Badeurlauber und Backpacker.

Besuchen Sie mit Koh Rong eine der schönsten Inseln im Golf von Thailand: 43 Kilometer feinster Sandstrand laden dort zum Sonnenbaden ein.

Aber auch kleinere Orte am Festland haben ihren Zauber, wie das ehemalige Seebad Kep: Dort können Sie Ihren Tag in einem der gemütlichen Strand-Restaurants ausklingen lassen. Unsere Empfehlung: Bestellen Sie dort die Krabben von Kep, die als echte Delikatesse gelten. Lassen Sie sich die butterweichen Meerestiere auf der Zunge zergehen, die einheimische Fischer erst wenige Stunden zuvor gefangen haben. 

Sightseeing

Die besten Sehenswürdigkeiten einer Reise nach Kambodscha

Im Landesinneren

Angkor Wat

Ein absolutes Must-See bei Ihrer Rundreise in Kambodscha ist die mystische Tempelanlage von Angkor Wat. Sie gilt als eine der größten Sakralbauten der Welt und wurde 1992 zu Recht in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Ein außergewöhnlicher Anblick erwartet Nachteulen und Frühaufsteher, da Angkor Wat in den dunkleren Stunden spektakulär illuminiert wird.

Im Landesinneren

Tonle Sap Lake

Werden Sie Zeuge eines einzigartigen Naturphänomens: Die Wasserstände des Tonle Sap, dem größten See Südostasiens, schwanken aufgrund verschiedener Einflüsse stark.  Die Einheimischen haben ihre Lebensweise den extremen Bedingungen angepasst und leben zum Teil in schwimmenden Dörfern, die Sie bei einer Bootstour erkunden können. Bekannt sind vor allem Chong Khneas, Kampong Phluk und die schwimmende Stadt Kampong Khleang.

In der Hauptstadt

Das Tuol-Sleng-Museum

Wenn Sie sich für die Geschichte Kambodschas interessieren, sollten Sie während Ihres Urlaubs einen Zwischenstopp im Tuol-Sleng-Museum einlegen. Was einmal Gefängnis der Roten Khmer war, ist heute eine eindrucksvolle Gedenkstätte und soll an die dort begangenen Verbrechen während des kambodschanischen Genozids von 1975 bis 1979 erinnern.

Im Landesinneren

Ta Prohm

Kino-Fans kennen die ehemalige Tempelanlage in Angkor aus dem Film „Tomb Raider“, für den sie als Kulisse diente. Die Natur hat die beliebte Sehenswürdigkeit aus dem 12. und 13. Jahrhundert inzwischen fest in ihrem Griff. Dicke, massive Baumwurzeln schlängeln sich um den verwunschenen Gebäudekomplex am Rande des Dschungels.

Im Landesinneren

„Fluss der neun Drachen“

In seinem Delta hat der Mekong nicht nur einen, sondern neun Arme. Er wird deshalb auch „Fluss der neun Drachen“ genannt. Er fließt nördlich an der Hauptstadt Phnom Penh entlang und ist ein wahrer Magnet für Wassersportler.

In der Hauptstadt

Russenmarkt

Seinen Namen bekam der russische Markt in Kambodschas Hauptstadt aufgrund seiner Popularität unter den russischen Auswanderern in den 1980er Jahren. Sein Sortiment reicht von Lebensmitteln über Kleidung und Schönheitspflege bis hin zu Motorradzubehör.

An der Küste

Bootstour

Ein weiteres Highlight Ihrer Reise erleben Sie flussabwärts von Preak Tuk Sap. Mit etwas Glück können Sie bei einer Bootsfahrt nahe des Ream Nationalparks exotischen Vogelarten und sogar Delfinen überraschend nah kommen.

Im Landesinneren

Wat Hanchey

Die beindruckende Tempelanlage von Wat Hanchey liegt auf einem Hügel an den Ufern des Mekong. Oben angekommen, erwartet Sie eine grandiose Aussicht über den Fluss und die umliegenden Reisfelder. 

An der Küste

Sihanoukville & Inseln

Der Bade- und Partyort Sihanoukville ist vielleicht etwas trubelig aber die vorgelagerten Inseln wie die Snake Island sind wirklich ein Paradies in dem man entspannen und abschalten kann. 

Reiseberichte unserer Kunden

Die Tempelanlagen mit Lotus Travel zu erleben, verhieß ein tiefes Eintauchen in die spirituelle Welt des einstigen Khmer-Reiches. Die fundierte Vermittlung von Wissen durch unseren Guide war erfrischend und sehr lehrreich. Den Wechsel zwischen Erholung und spannenden Exkursionen empfanden wir als sehr stimmig. Angkor ist ein Muss für den interessierten Asien-Reisenden.
Thea Schroiff & Jürgen Uhl
Reisethemen

Entdecken Sie mit uns gemeinsam Kambodscha

Sie können sich schon jetzt entspannt zurücklehnen. Denn als fachkundiger Reiseberater gestaltet Lotus Travel Ihren Urlaub ganz nach Ihren Wünschen. Wenn Sie die Vielfalt des Landes auf eigene Faust entdecken möchten, empfiehlt sich eine Rundreise durch Kambodscha. Neben diversen kulturellen Highlights in den Städten können Sie nahezu unberührte Orte in freier Natur bestaunen. Aber auch für einen Strandurlaub stehen die Zeichen gut: Das Meerwasser ist glasklar und eignet sich daher optimal zum Baden und Schnorcheln.

Die beliebtesten Reisethemen für Kambodscha

Unterkünfte

Übernachten in Kambodscha

Egal, ob gemütlicher Homestay bei Einheimischen oder Übernachtung in einem der exklusivsten Luxus-Resorts Asiens: Ihr Reisespezialist macht es möglich. Es erwarten Sie charmante Strandhotels und wahre Wellness-Oasen an Kambodschas Südküste – Sonnenterasse und Salzwasserpool inklusive. Um Land und Leute besser kennenzulernen, eignet sich optimal die Übernachtung in einem Hotel in Siem Reap, einer aufblühenden Stadt im Norden des Landes. Es liegt ganz bei Ihnen, ob Ihr Herz beim Rauschen des Meeres schneller schlägt oder Sie bei einem Streifzug durch den Dschungel Herzklopfen kriegen. In diesem Fall können Sie auch ein Hotel am Rande des Urwalds am Koh Rong Archipel buchen.
Reiseinformationen

Reisetipps & Infos für Ihren Kambodscha Urlaub

Reisevorbereitungen

  • Impfungen: Impfungen sind keine Pflicht in Kambodscha. Empfohlen werden aber die Impfung gegen Tetanus und Polio sowie vorbeugende Medikamente gegen Malaria, da das Infektionsrisiko in den bewaldeten Grenzgebieten zu Laos, Thailand und Vietnam erhöht ist.
  • Klima & Kleidung In Kambodscha herrscht tropisches Klima. Es sollte bequeme, leichte Kleidung eingepackt werden sowie Sandalen, Sonnenbrille, Badesachen, Sonnen- und Regenschutz und Kopfbedeckung. Von Oktober bis Februar kann es auch mal etwas kühler werden, in dieser Reisezeit sollten Sie auch wärmere Kleidungsstücke mitnehmen.
  • Währung: Die kambodschanische Landeswährung ist der Riel (KHR). 4.514 Riel entsprechen derzeit etwa einem Euro. In den Touristenzentren Kambodschas spielt der US-Dollar allerdings eine übergeordnete Rolle. Im Umlauf sind jedoch nur US-Dollar-Scheine und keine Münzen. Kleinere Beträge werden meist in Riel bezahlt.

Anreise

  • Flughäfen: Nach Kambodscha gelangen Sie optimal von den Flughäfen in Frankfurt oder München über Bangkok nach Phnom Penh.
  • Einreisebestimmungen: Für eine Aufenthaltsdauer von bis zu 30 Tagen ist ein Visum dringend erforderlich. Es kann auch als Visa on Arrival am Flughafen erworben werden.
  • Reisezeit: Reisen nach Kambodscha sind das ganze Jahr über möglich. Die beste Reisezeit ist von November bis März, wenn die Temperaturen etwas gemäßigter sind und es trocken ist.
  • Zeitverschiebung: Der Zeitunterschied zu Deutschland beträgt im Winterhalbjahr 6 Stunden, im Sommer muss die europäische Sommerzeit mitberücksichtigt werden.

Infrastruktur

  • Sicherheit: Generell ist Kambodscha ein sicheres Reiseziel. In Touristenzentren gibt es eher Kriminalität als auf dem Land. Passen Sie generell auf Ihre Wertsachen auf.
  • Gesundheit und Hygiene: Die medizinische Versorgung in Kambodscha ist mit Europa nicht zu vergleichen und vielfach technisch und apparativ problematisch. Häufig fehlen englisch oder französisch sprechende Ärzte. Durch einen konsequenten Mückenschutz können viele Tropen- und Infektionserkrankungen weitgehend vermieden werden.

Kulturelles

  • Religion: Der Buddhismus ist mit über 90 Prozent die größte Religion in Kambodscha. Weitere kleine Teile der Bevölkerung sind islamischen oder christlichen Glaubens. Bei Besuchen religiöser und spiritueller Orte sollte auf entsprechende Bekleidung geachtet werden.
  • Sprache: Amtssprache in Kambodscha ist Khmer. In den Touristenzentren kann man sich grundsätzlich aber auch auf Englisch verständigen.
  • Küche: In Kambodscha wird zu jedem Essen offenes Wasser gereicht. Dieses sollte jedoch nicht getrunken werden, sondern nur Mineralwasser in Flaschen. Eine alte Devise für Reisen in tropische Länder lautet: „Cook it, peel it or leave it!“ („Koch es, schäl es oder vergiss es!“). Nicht abgefüllte Getränke, ungekochte Nahrungsmittel, Obst und Salatsorten, die sich nicht schälen lassen – oder eventuell mit unaufbereitetem Wasser gewaschen wurden – sollten nach Möglichkeit vermieden werden.
FAQ

Häufig gestellte Fragen

  • Für wen eignen sich Lotus Travel Kambodscha Reisen?

    Unsere Reisen eignen sich für alle weltoffenen und kulturbegeisterten Menschen, die sich von Kambodscha zu Land und zu Wasser faszinieren lassen möchten. Ob als Alleinreisender, als Paar, mit der ganzen Familie oder zusammen mit Freunden – wir von Lotus Travel machen Ihren Urlaub in Kambodscha zu einem unvergesslichen Erlebnis..  

  • Wie finde ich die für mich passende Reise?

    Sie finden auf unserer Internetseite eine Übersicht mit Reiseideen, die Sie als erste Inspiration nutzen können. Unsere Experten beraten Sie gerne und finden mit Ihnen zusammen sicher Ihre Wunsch-Reise. 

  • Wie hoch sind die Lebenskosten in Kambodscha?

    Leben in Kambodscha ist günstig. Die Kosten für einen Aufenthalt variieren je nach Lebensstandard. Pro Tag sollten Sie zwischen 30 und 50 Euro einplanen. Eine Mahlzeit bekommen Sie oft schon für unter 5 Euro. In gehobenen Restaurants zahlen Sie in der Regel zwischen 6 und 16 Euro.

  • Kann ich in Kambodscha bargeldlos bezahlen?

    Die bargeldlose Bezahlung per Kreditkarte ist in Kambodscha nicht so verbreitet wie in Deutschland und nur in einigen teureren Restaurants und Hotels möglich. Sie sollten daher immer etwas Bargeld dabei haben. Das können Sie an einem der Geldautomaten in Kambodscha abheben. Pro Transaktion müssen Sie allerdings mit einer Gebühr von 5 bis 10 Euro rechnen. Es kann zudem sein, dass nicht jeder Geldautomat jede Kredit- oder Bankkarte akzeptiert.


Andere Reiseziele, die Ihnen auch gefallen könnten