Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Rundreisen durch Südostasien

Individuelle Reise vom Spezialisten

Jetzt anfragen
  • Sorglos buchen
  • Kostenfrei stornierbar
  • Abgesichert mit Insolvenzschutz
  • Alle Details unter sorglos buchen

Die facettenreichen Länder Südostasiens kennenlernen

Leuchtend grüne Reisfelder auf Bali in Indonesien, imposante Tempelanlagen in Thailand, verträumte Dörfer in Laos und futuristische Architektur in Singapur – das sind nur wenige der unzähligen Highlights, die sie bei einer individuellen Rundreise durch Südostasien erleben können. Lassen Sie sich von den Kulturen und den Traditionen Südostasiens mitreißen und begeben Sie sich auf unvergessliche Erkundungstouren durch faszinierende Länder wie Malaysia, Kambodscha, Vietnam oder Myanmar.

Lotus Travel als Spezialreiseveranstalter für individuelle Asien Reisen ist mit mehr als 25 Jahren Erfahrung der perfekte Ansprechpartner für Ihre maßgeschneiderte Rundreise durch Südostasien. Gerne erstellen wir Ihnen ein kostenfreies und unverbindliches Angebot nach Ihren Wünschen. 

Die Vorteile einer maßgeschneiderten Rundreise mit Lotus Travel auf einen Blick

1. Individuelle Reisen

Bei Lotus Travel können Sie die Vorzüge einer privaten, maßgeschneiderten und individuellen Asien Reise genießen. Wir erstellen Ihre persönliche Reiseroute durch Südostasien komplett nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. 

2. Private Guides vor Ort

Die geschulten Guides zeigen Ihnen nicht nur die Hauptattraktionen in Südostasien, sondern bereichern Ihre Rundreise mit spannenden Geheimtipps. Tauchen Sie zusammen mit Ihrem privaten Guide in die Traditionen der faszinierenden Länder in Südostasien ein. 

3. Authentische Erlebnisse

Freuen Sie sich auf unvergessliche Begegnungen mit den Menschen in Südostasien und lernen Sie ihre Kulturen und Lebensweisen hautnah kennen. 

Sightseeing

Sehenswürdigkeiten & Highlights einer Rundreise durch Südostasien

In Kambodscha

Angkor Wat

Die imposante und weltberühmte Tempelanlage nahe der kambodschanischen Stadt Siem Reap ist ein wahrer Höhepunkt bei einer Südostasien-Rundreise. Angkor Wat aus dem Reich der Khmer bildet den größten Tempelkomplex der Welt und findet sich auf der Flagge Kambodschas wieder. 

In Malaysia

Petronas Towers

Die Zwillingstürme im Zentrum der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur sind berühmt für ihre Skybridge in 172 Metern Höhe, die beide Türme miteinander verbindet. Von der Aussichtsplattform auf der 86. Etage in 360 Metern Höhe können Sie den unvergesslichen Blick auf Kuala Lumpur genießen, besonders empfehlenswert bei Sonnenuntergang.   

In Myanmar

Inle-See

Der idyllische See in den Shan-Hügeln von Myanmar begeistert mit seinen charakteristischen Stelzenhäusern und schwimmenden Gärten. Die traditionellen Einbeinruderer vom Volk der Intha kann man noch heute am Inle-See bei ihrer Arbeit beobachten.
In Indonesien

Borobudur

Ca. 25 km von der indonesischen Stadt Yogyakarta entfernt befindet sich die größte buddhistische Tempelanlage der Welt. Borobudur zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und gilt als das bedeutendste Bauwerk des Mahayana-Buddhismus auf Java. 

In Laos

Kuang Si-Wasserfall

Der beeindruckende Wasserfall verzaubert seine Besucher mit mehrstufigen Ebenen, die mit türkisfarbenen und bläulich schimmernden Wasser befüllt sind. Das Naturschutzgebiet Tat Kuang Si Park in der Provinz Luang Prabang ist eine der touristischen Hauptattraktionen in Laos. 

In Thailand

Wat Arun

Der königliche Tempel Erster Klasse befindet sich in der thailändischen Hauptstadt Bangkok. Am Ufer des Chao Phrayas gelegen, lassen sich vor allem vom Wasser aus traumhafte Fotos des buddhistischen Tempels schießen. 

In Singapur

Gardens by the Bay

In der 101 Hektar großen Parkanlage im Herzen von Singapur gibt es immer etwas zu entdecken. Freuen Sie sich auf riesige Glasgewächshäuser mit tropischer Pflanzenvielfalt, exotischen Orchideen, hängende Gärten sowie spektakuläre Licht- und Tonshows.  

In Vietnam

Zitadelle von Hue

Die sehenswerte Anlage in der vietnamesischen Stadt Hue war in vergangenen Zeiten die Residenz des Kaisers der Nguyen-Dynastie. Der Kaiserpalast in der Zitadelle wurde nach dem Vorbild der Verbotenen Stadt in Peking erbaut.
In Indonesien

Komodo Nationalpark

Seit 1991 zählt der Nationalpark der indonesischen Kleinen Sunda-Inseln zum UNESCO Weltnaturerbe. Der Nationalpark ist für seine Komodowarane berühmt, eine Echse aus der Gattung der Warane. Bei Tauchern ist der Nationalpark aufgrund der Korallenriffe und Artenvielfalt ein beliebtes Urlaubsziel. 

Reiseverlauf

So könnte Ihre Reiseroute in Südostasien aussehen

1. Tag: Luang Prabang

Ihre Reise beginnt in Luang Prabang (UNESCO-Weltkulturerbe), der Stadt der Könige und Tempel, wo Sie morgens vom Flughafen abgeholt werden und sich auf Erkundungstour begeben. Sie besuchen ausgesuchte Tempel und genießen bei Sonnenuntergang die erhabene Aussicht vom Wat Phrabht Tai.

2. Tag: Luang Prabang - Pak Ou - Luang Prabang

Morgens können Sie beobachten, wie die buddhistischen Mönche in ihren safranfarbenen Gewändern durch die Straßen von Luang Prabang ziehen und Speisen für den Tag erbitten. Nach dem Frühstück besuchen Sie die Tempel Wat Xieng Thong mit seinen Spiegelmosaiken oder den golden ornamentierten Wat Mai. Mit einem traditionellen Holzboot fahren Sie den Mekong stromaufwärts zu den Pak-Ou-Höhlen, wo Sie auf Tausend Buddhas treffen. Auf dem Rückweg besuchen Sie das Weberdorf Ban Phanom.

3. Tag: Luang Prabang - Pak Mong - Nong Khiao

Heute brechen Sie nach Nong Khiao auf. Vorbei an Reisfeldern und Flüssen passieren Sie vom Handwerk geprägte Dörfer und halten bei einem Dorf der Hmong. Später schauen Sie den Bewohnern von Ban Nayang bei der Herstellung feinster Seidenstoffe zu. In Nong Khiao angekommen, sehen Sie die Tham-Pha-Thok-Kalksteinhöhlen, die den Bergstämmen während des Krieges als Zuflucht dienten. 

4. Tag: Nong Khiao - Muang Khua

Heute fahren Sie mit dem Boot auf den Nam-Ou-Fluss stromaufwärts nach Muang Khua. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die unberührte Karstlandschaft. Von Bord aus sehen Sie das Dorfleben der Bewohner am Ufer. Gegen Abend erreichen Sie die Anlegestelle in Muang Khua.

5. Tag: Muang Khua - Muang Mai - Tay Trang - Dien Bien Phu

Sie überqueren mit der Fähre den Nam-Ou-Fluss. Auf der anderen Seite angekommen, fahren Sie nach Muang Mai. In den Dörfern Ban Sop Nao und Ban Pang Hok lernen Sie die Traditionen der Einwohner kennen. Sie nehmen Abschied von Laos, passieren die Grenzstation Lop Hun und werden auf der vietnamesischen Seite in Tay Trang empfangen. Auf dem Weg nach Dien Bien Phu fahren Sie durch eine der verlassensten Regionen Vietnams und begegnen in prächtige Trachten gewandeten Stammesmitgliedern unterschiedlichster ethnischer Gruppen. 

6. Tag: Dien Bien Phu - Lai Chau - Binh Lu - Sapa

Auf schmalen Straßen fahren Sie heute durch die Hoang Lien Son Berge. Bewundern Sie die romantische, üppige Dschungel- und Berglandschaft. Mit der Fähre überqueren Sie den Da-Fluss, bevor Sie Ihre Fahrt durch eine bildschöne Hügellandschaft, vorbei an den Dörfern der Kho Mu sowie der Roten und Weißen Hmong fortsetzen. Am Abend erreichen Sie Sapa am Fuße des Phan Si Pan, dem höchsten Berg Vietnams.

7. Tag: Sapa - Ban Khoabg - Ta Giabg Phin - Sapa

Während der Fahrt durch das Sin Chai Tal nach Ban Khoang sehen Sie den Berg Fansipan, Blumen- und Gemüseplantagen, bewaldete Landschaften und kleine Wasserfälle. Das Dorf der Ethischen Gruppe der Roten Dzao lebt vom Nassreisbau und dem Anbau von Kardamom und wurde bislang von der Modernisierung weitgehend verschont. Weiter geht es entlang des Weges in das Ta Giang Phin Tal. Pausieren Sie am Ufer des Baches und genießen Ihr Picknick. Wandern Sie gestärkt weiter durch die Weiler und Felder und beobachten die Einheimischen bei Ihrer Arbeit. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Sapa.

8. Tag: Sapa - Lao Cai - Hanoi

Vormittags erwartet Sie eine Wanderung durch spektakuläre Landschaften zu einem abgeschiedenen Hmong-Dorf, wo Sie die Dorfschule besuchen können. Abends erfolgt der Transfer zum Bahnhof und die Zugfahrt im Schlafwagen nach Hanoi. 

9. Tag: Hanoi

Am frühen Morgen erreichen Sie Hanoi, wo Sie vom Bahnhof abgeholt und zum Flughafen oder in Ihr Anschlusshotel gebracht werden.

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Unsere Rundreise durch Nordthailand und Laos war etwas ganz besonderes mit unvergesslichen Momenten. Wir danken Ihnen für die zahlreichen Reisetipps und die Zusammenstellung unserer Reise!
Josefine Bergens
Reiseinformationen

Reisetipps für eine Rundreise durch Südostasien

Reisevorbereitungen

  • Anreise: Von Deutschland aus gibt es zahlreiche Flugverbindungen in die großen Metropolen in Südostasien, davon auch einige Direktflüge. Die Flugzeit der Direktflüge von Frankfurt nach Bangkok beträgt ca. 10 Std. 40 Min. und von Frankfurt nach Singapur ca. 12 Std. 20 Min. 
  • Reisezeit: Südostasien ist generell ein Ganzjahresziel, da sich zu jeder Jahreszeit und allen Monaten einzelne Regionen gut bereisen lassen. In den meisten südostasiatischen Ländern sind unsere Wintermonate die beste Reisezeit. Die Temperaturen sind dann meist angenehmer als in den sehr heißen und feuchten Monaten im Sommer. In Indonesien, der Südostküste von Thailand sowie der Ostküste von Malaysia sind die Monate von Juni bis August die beste Reisezeit.  
  • Visum: In den meisten Ländern Asiens ist die Einreise nur mit Visum möglich. Wir informieren Sie gerne über die jeweiligen Einreisebestimmungen und benötigte Visa der Länder in Asien.
  • Reisedauer: Die Reisedauer für Ihre Südostasien Rundreise sollten Sie von Ihrem gewünschten Programm abhängig machen. Wenn Sie mehrere Länder kombinieren, wie z.B. Laos, Kambodscha und Vietnam, ist eine Reisedauer ab zwei bis drei Wochen empfehlenswert. Wenn Sie z.B. nur eine Woche Zeit haben, ist es sinnvoll sich auf ein Land oder einzelne Regionen zu beschränken. Die südostasiatischen Länder bietet sehr viele interessante Sehenswürdigkeiten und pulsierende Städte, für die Sie sich genügend Zeit für Erkundungen nehmen sollten. Bei einer Südostasien Rundreise mit einer Dauer von 4 Wochen können Sie Asien ganz authentisch und in Ihrem Tempo kennenlernen. Eine dreiwöchige Südostasien Rundreise lässt sich gut mit einer Badeverlängerung kombinieren. Gerne erstellen wir Ihnen individuelle und unverbindliche Angebote für Ihre Südostasien Rundreise, egal ob Sie nur eine Woche, 2 Wochen, 3 Wochen, 4 Wochen oder 6 Wochen Zeit haben. 

Länderinformationen

  • Geographische Lage: Im Norden Südostasiens bilden die großen Gebirgsketten Chinas und Indiens die geographische Grenze. Im Osten, Süden und Westen ist Südostasien vom Meer umgeben. Zu den südostasiatischen Ländern zählen Brunei, Indonesien, Kambodscha, Laos, Malaysia, Myanmar, Osttimor, Philippinen, Singapur, Thailand und Vietnam.
  • Reisebegleitung: Die privaten Rundreisen mit Lotus Travel sind auch hervorragend für Familien mit Kindern geeignet. Gerne erstellen wir den Reiseverlauf nach Ihren Wünschen und Vorstellungen und achten darauf, dass für Ihre Kinder ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm geboten wird. Auf Anfrage organisieren wir außerdem für Ihre Familie Kindersitze in den Transferautos, Kinderbetten in den Hotelzimmern und Kindermahlzeiten im Flugzeug. In den großen Badeorten in Südostasien gibt es oft für Familien mit Kindern konzipierte Hotels, die Kinderpools und Kinderanimation bieten.
  • Religionen: Südostasien war in der Vergangenheit ein wichtiger Handelsknotenpunkt, wo die verschiedensten Kulturen aufeinandergetroffen sind. Dadurch hat sich eine religiöse Vielfalt entwickelt, bei der alle großen Weltreligionen vertreten sind. Am weitesten verbreitet sind der Buddhismus (vor allem in Thailand, Myanmar, Laos, Kambodscha und Vietnam) sowie der Islam (vor allem in Indonesien, Malaysia und Brunei sowie Minderheiten in Thailand, auf den Philippinen und in Myanmar).  
FAQ

Häufig gestellte Fragen

  • In welchen südostasiatischen Ländern bietet Lotus Travel Rundreisen an?

    Wir haben Rundreisen durch die südostasiatischen Länder Indonesien, Kambodscha, Laos, Malaysia, Myanmar, Singapur, Thailand und Vietnam im Programm. Da die Asien Rundreisen von Lotus Travel private Rundreisen sind, können wir Ihnen eine Länderkombination ganz nach Ihren Wünschen zusammenstellen und Sie können Ihre Asien Reise komplett nach Ihren Vorstellungen buchen. 

  • Sind die Südostasien Rundreisen bei Lotus Travel immer mit Flug?

    Nein, da Sie bei Lotus Travel selbst entscheiden können, ob Sie die Flüge in Rahmen einer Pauschalreise zusammen mit Ihrer individuellen Rundreise buchen oder ob Sie die Anreise in Eigenregie organisieren. Gerne erstellen wir Ihnen ein Komplettangebot mit allen Langstreckenflügen und evtl. innerasiatischen Flügen.  

  • Für wen eignen sich Rundreisen durch Südostasien?

    Die privaten Rundreisen mit Lotus Travel eignen sich für Paare, Familien mit Kindern, Alleinreisende oder Freundesgruppen. Wir passen die Reiseroute und das Programm an Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse an, so dass wir für jeden Reisenden die persönliche Traumreise zusammenstellen. 

  • Wieviel kostet eine Lotus Travel Rundreise durch Südostasien?

    Der Preis einer Rundreise durch Südostasien ist abhängig von den gewünschten Ländern, der Reisezeit und der Hotelkategorie. Vor allem die Übernachtungspreise in Südostasien variieren stark. In Ländern wie Singapur, Thailand oder Indonesien sind die Hotelpreise meist höher als beispielsweise in Kambodscha, Laos oder Myanmar. In beliebten Urlaubsregionen wie Bangkok oder Chiang Mai sind die Preise besonders hoch. Eine 9-tägige Rundreise durch Laos und Vietnam ist ab ca. 1.700 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.