Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Strandurlaub in Japan

Individuelle Reise vom Spezialisten

Jetzt anfragen
  • Sorglos buchen
  • Kostenfrei stornierbar
  • Abgesichert mit Insolvenzschutz
  • Alle Details unter Flex-Tarif

Badeferien an fantastischen Stränden

Verbringen Sie einen Strandurlaub in Japan, den Sie nie vergessen werden. Sowohl die Hauptinsel mit Tokio überrascht mit fantastischen Stränden als auch die tropischen Inseln im Süden.

Hier erleben Taucher unvergessliche Besuche unter Wasser ganz in der Nähe luxuriöser Hotels. Buchen Sie Ihren Badeurlaub in Japan individuell, ganz nach Ihren Wünschen.

Unterkünfte

Das erwartet Sie im Strandhotel in Japan

Elegant und zurückhaltend treten die Strandhotels in Japan auf. Mit exotischem Ambiente, umgeben von Luxus, verbringen Sie wunderschöne Tage in dem fernöstlichen Inselstaat, weitab vom Massentourismus.

Alle Unterkünfte liegen direkt am Strand oder in direkter Strandlage. Genießen Sie einen fantastischen Strandurlaub in Japan in einem 4 Sterne  oder 5 Sterne Hotel. Neben einer exquisiten Küche dürfen Sie je nach Buchung von verschiedenen Wellness-Angeboten Gebrauch machen.

Auf Sonnenanbeter warten Strandhotels mit Pool: wunderschönen Outdoor-, Indoor- oder Infinity-Pools vollenden Ihren einzigartigen Badeurlaub. Für ganz ruhige Tage empfehlen wir Adults Only Hotels.

Reiseziele

Die beliebtesten Badeorte in Japan

Tokio

Schrill, modern und trotzdem traditionsbewusst: Das ist Tokio. Der atemberaubende Blick auf den Fuji, den heiligen Berg Japans mit den blinkenden Reklametafeln, ist einzigartig. Tokio ist eine Stadt der Widersprüche. Kleine Oasen der Ruhe, traditionelle Restaurants und Teestuben finden sich zwischen den Wolkenkratzern, die die hektische, schnelllebige Gegenwart versinnbildlichen.

Shirahama

Ein weißer, paradiesischer Strand überrascht die Urlauber in Shirahama. Seit den 60er-Jahren hat sich Shirahama zu einem beliebten Urlaubsziel am Meer entwickelt. Ganz in der Nähe befinden sich die Kumano-Kodo-Wanderwege, ideal für Pärchen und Familien. Sowohl über als auch unter Wasser ist Shirahama ein Erlebnis für jeden Strandurlaub. Erkunden Sie die spektakuläre Artenvielfalt im nördlichsten Korallenriff der Welt.

Kyushu

Die Insel Kyushu liegt wenige Kilometer entfernt vor der japanischen Hauptinsel. Erkunden Sie abgelegene Sandstrände und historische Orte dieser Region am Meer. Mehr als 3.700 Thermalquellen, die Onsen, im nördlichen Beppu laden zum Verweilen in meditativer Ruhe ein. Neben der traumhaften Natur lohnt es sich, die wieder pulsierende Stadt am Meer namens Nagasakis zu besuchen.

Okinawa

Zwischen Taiwan und der japanischen Hauptinsel liegt die Präfektur Okinawa. Verbringen Sie Ihren Urlaub am Meer auf einer der über 150 tropischen Inseln. Ein ganz anderes Japan mit sehr langsam tickenden Uhren erwartet Sie. Auf ausgedehnten Tauchgängen erleben Sie in Ihrem Urlaub am Strand eine fantastische Unterwasserwelt. Über Wasser entspannen Sie an urigen touristenleeren Stränden.

Sandstrände

Die schönsten Strände in Japan

Furuzamami Beach

Bei keinem Badeurlaub in Japan darf ein Besuch am Furuzamami Beach fehlen. An diesem perfekten Sandstrand ist nicht nur Baden sehr beliebt. In wenigen Metern Entfernung liegen bekannte Einstiegsstellen für atemberaubende Tauch- und Schnorchelgänge in die exotische Unterwasserwelt der Zamami-Insel.

Shirahama Beach

Ein kilometerlanger Badestrand erwartet erholungssuchende Gäste. Spannen Sie einige Tage am schneeweißen Traumstrand von Shirahama aus. Nahe gelegene Restaurants bieten lokale Spezialitäten an. Direkt am Strand können Sie wunderbar schnorcheln und die farbenfrohe Meereswelt bewundern.

Ida no Hama Beach

Korallenriffe ziehen sich durch fast alle südlichen Inseln Japans. Der touristenleere Badestrand Ida no Hama kann von Funauki nur zu Fuß oder mit dem Wassertaxi erreicht werden. Die Mühe lohnt sich. Tiefgrüne Mangrovenwälder umringen den idyllischen Strand mit seinem goldgelben Sand.

Kaifu Point

Am feinsandigen Strand können Sie nicht nur entspannt die Wellen bestaunen, sondern können selbst aktiv werden. Surfing ist der Wassersport Nummer Eins an diesem Strand.

Sie finden viele Surfschulen und -läden, die mit professionellem Equipment und geduldigen Lehrern auch Neulingen das Wellenreiten beibringen.

Aharen Beach

Der Strand von Aharen liegt postkartengleich zu Füßen einer grünen Hügelkette. Der weiße, traumhafte Badestrand, das türkisfarbene Meer und der stahlblaue Himmel kombinieren perfekt miteinander. Taucher erleben eine faszinierende Unterwasserwelt mit heimischen Schildkröten und farbenfrohen Korallenfischen. Trotz guter Verkehrsanbindung ist der Strand ruhig und ohne großen Touristenansturm.

Sunayama Beach

Sie suchen nach ein wenig Privatsphäre in Ihrem Pärchen Urlaub? Dann ist ein Besuch auf der Insel Miyako-jima genau richtig. Badestellen, die einem echten Karibikstrand in nichts nachstehen, sind über die ganze Insel verteilt.

Besonders schön ist der Sunayama-Strand mit seinen bewachsenen Dünen und außergewöhnlichen Felsformationen.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

  • Wie warm ist es in Japan?

    Japan erstreckt sich über sechs Klimazonen, von kühl-gemäßigt im Norden bis feucht-subtropisch im Süden. In den Sommermonaten herrschen zwischen 25 und 35 °C.

  • Wie warm ist das Wasser Japans?

    In der Region Tokio steigt die Wassertemperatur in den Sommermonaten auf 21 bis 24 °C. In den Wintermonaten ist das Meer mit um die 14 °C recht frisch. Auf den südlichen Inseln in Okinawa liegt die Wassertemperatur ganzjährig zwischen 21 und 29 °C.