Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Nordindien Reisen

Individuelle Reise vom Spezialisten

Jetzt anfragen

Taj Mahal, Wüste und Tor zum Himalaya

Nordindien Reisen bieten Ihnen ein faszinierendes Erlebnis der Natur und Kultur des heutigen Indien. Gleichzeitig ist eine Nordindien Reise eine Begegnung mit der Indus-Kultur, die im dritten vorchristlichen Jahrtausend blühte und damit eine der ältesten Hochkulturen der Menschheit ist. Als Ihre Reiseprofis planen wir für Sie ein individuelles Reiseprogramm ganz nach Ihren Wünschen. Verschiedene Klimazonen bis zum Himalaya, Besuche von Nachbarländern wie Nepal und das Erlebnis des heutigen Hinduismus erwarten Sie. 

Stöbern Sie also in unseren Reiseideen oder lassen Sie sich ein komplett individuelles Angebot erstellen.

Urlaubsorte

Die schönsten Reiseziele in Nordindien

Rajasthan

In nordindischen Bundesstaat Rajasthan erleben Sie die sprichwörtliche Buntheit Indiens.

Die enorme Vielfalt Rajasthans erstreckt sich über die Landschaften wie der Thar Wüste, Paläste und Festungen aus einstigen Königreichen und die Seen von Udaipur über die nordindische Küche, die Musik bis zu den Tänzen und Festivals. Die Kombination aller dieser Attraktionen bietet Ihnen ein wohl kaum überbietbares Fest der Sinne.

Die rosafarbene Stadt Jaipur ist die Hauptstadt Ratjasthans und Ihr Stadtpalast aus dem 18. Jahrhundert und der Hawa Mahal, der ehemaliger Harem, sind sehr sehenswert.

Uttar Pradesh

Der nordindische Bundesstaat Uttar Pradesh an der Grenze zu Nepal verdient es schon deshalb genannt zu werden, da die ersten drei Highlights der Nordindien Reiseziele aus der untenstehenden Liste in diesem Bundesstaat liegen. 

Der auch „UP“ genannte Landesteil spielt eine wichtige Rolle in der hinduistischen Mythologie und wurde seit der Indus-Kultur von den verschiedensten Kulturen und Herrschern geprägt. Das weltbekannte aus weißem Marmor erbaute Taj Mahal trohnt majestätisch über der Stadt Agra.

Ganz in der Nähe befindet sich das Rote Fort, eine Palst- und Festungsanlage aus dem 16.- und 17. Jahrhundert. 

Bihar

Der nordindische Bundesstaat Bihar, ebenfalls an Nepal grenzend, gehört zwar zu den am wenigsten entwickelten Regionen Indiens, bietet für Sie als Reisenden allerdings faszinierende Sehenswürdigkeiten.

Nicht nur der Ursprungsort des Buddhismus liegt in Bihar.Auch für Sikhs, Muslime, Hindus und Jains befinden sich hier wichtige Pilgerstätten. 

Sightseeing

Die besten Sehenswürdigkeiten einer Reise nach Nordindien

Uttar Pradesh

Taj Mahal

Als bekanntestes Gebäude Indiens gehört das Taj Mahal in der Stadt Agra sicher zu den unvergesslichen Highlights. Das Grabmal für seine Frau wurde von einem Mogulherrscher in der seinerzeitigen Hauptstadt Agra errichtet. 

Uttar Pradesh

Rotes Fort

In der Hauptstadt Indiens, Delhi, erwartet Sie das Rote Fort, benannt nach den roten Ziegeln der Außenmauern. In dieser Befestigung finden Sie den ehemaligen Kaiserpalast mit prachtvollen Marmoreinlegearbeiten.

Uttar Pradesh

Varanasi

Die Stadt Varanasi (oder Benares) am Fluss Ganges ist einer der wichtigsten Pilgerorte für Hindus. Sie können rituelle Waschungen beobachten, während am Ufer Feuerbestattungen stattfinden.

Rajasthan

Paläste

Der Stadtpalast in Udaipur in Rajasthan liegt spektakulär auf einem Hügel über der Stadt und ist immer noch die Residenz eines Maharanas. In Jaipur können Sie den Palast der Winde (Hawa Mahal) mit seiner außergewöhnlichen Architektur bestaunen. Er wurde gebaut, um Haremsdamen einen Blick auf das Stadtleben zu erlauben, ohne selber von außen gesehen zu werden.

Punjab

Goldener Tempel

Der Harmandir Sahib in der Stadt Amritsar im Punjab, besser bekannt als der Goldene Tempel, erinnert Sie daran, dass neben Hindus auch andere Religionen den spirituellen Reichtum Indiens begründen. 

Bihar

Mahabodi Tempel

Der Mahabodi Tempel in Bihar befindet sich an dem Ort, an dem Buddha die Erleuchtung gefunden haben soll. Sie sehen dort diejenigen Bauten, die den ursprünglichen architektonischen Einfluss für die buddhistischen Pagoden dargestellt haben.

Reiseberichte unserer Kunden

Die Heritage-Tour ermöglichte mir unvergessliche Begegnungen. In Deogarh hatte ich Gelegenheit, mit der Maharani zu plaudern und in Dungarpur traf ich den Vater des Hausherrn beim Ausführen seiner arroganten Dogge. Das Highlight war Udaipur. Ich hatte den enthusiastischen Schilderungen nie Glauben geschenkt, doch alles wahr: die Stadt hat eine zauberhaft romantische Atmosphäre und das Udai Kothi war das perfekte Hotel. Ich habe eine unvergessliche Reise erlebt - dafür danke ich Ihnen sehr.
Jochen Voswinkel
Reisethemen

Entdecken Sie mit uns gemeinsam Nordindien

Die Auswahl an Möglichkeiten ist enorm und gerade deshalb ist es ein großer Vorteil, dass Sie sich bei der Planung Ihrer Nordindien Reiseziele auf unsere Experten verlassen können. Wir nehmen Ihre Ideen auf und können Ihnen aufgrund unserer Erfahrung dazu passende Ergänzungen vorschlagen. Buchen Sie einen Urlaub mit uns und lassen Sie uns Ihnen die beste Reisezeit nach Nordindien empfehlen. Mit einer klassischen Rundreise besuchen Sie von Ihnen ausgewählte Highlights im ganzen Bereich. Haben Sie genauere Vorstellungen, beraten Sie unsere Experten bei der Organisation einer Studienreise mit längeren Aufenthalten an Orten, wo für ein tieferes Verständnis mehr Zeit erforderlich ist. Nordindien Reisetipps sind besonders auch bei Trekkingreisen und Safarireisen von großem Nutzen, bei denen Erlebnisintensität mit fachkundiger Führung und Sicherheit kombiniert werden sollte. Möchten Sie die ausgetretenen Pfade des typischen Tourismus verlassen und sich auf die Gegenwartskultur des Landes einlassen? Dann können wir Ihnen einen Homestay in einer Gastfamilie vermitteln. Im Norden Indiens bieten sich besonders auch Kombireisen in Nachbarländer wie Bhutan an. 

Die beliebtesten Reisethemen für Nordindien

Unterkünfte

Übernachten in Nordindien

Um die Nacht zu verbringen, werden Ihnen ähnlich viele Optionen geboten wie an Erlebnissen tagsüber. Hoch in den Bergen übernachten Sie im Camp und befinden sich damit auf den Spuren der Expeditionsteilnehmer im Himalaya. Befinden Sie sich auf Safarireise, erwarten Sie besonders in Naturparks Resorts im Stil von Dschungeldörfern, in denen Sie Ihren eigenen Bungalow beziehen. Auch zu den abenteuerlichen Arten der Übernachtung gehört natürlich mit einem passenden Frühstück die Sorge um Ihr leibliches Wohl. In den Metropolen wie der Hauptstadt Delhi erwarten Sie Luxushotels, die keine Wünsche offenlassen. Als ganz originales Erlebnis können Sie auch in Privatunterkünften von einer Gastfamilie oder, an besonderen Orten, auch von den Mönchen eines Tempels aufgenommen werden. 

Reiseinformationen

Reisetipps & Infos für Ihren Nordindien Urlaub

Reisevorbereitungen

  • Kleidung & Gepäck: Nehmen Sie Kleidung für die von Ihnen bereisten Klimazonen mit. Im Land können Sie ein traditionelles indisches Outfit erwerben. Das wird von Indern nicht nur akzeptiert, sondern sogar ausgesprochen geschätzt.
  • Währung: Die Währung des Landes ist die indische Rupie.
  • Zeitverschiebung: Ganz Indien liegt in derselben Zeitzone, in der es viereinhalb Stunden später als in Deutschland ist. In der Sommerzeit sind es nur dreieinhalb Stunden.

Anreise

  • Einreise: Für die Einreise nach Indien benötigen Sie als deutscher Staatsbürger einen gültigen Reisepass und ein Visum. Das Visum können Sie vorab bei einer indischen Auslandsvertretung oder als e-Visa online beantragen.
  • Reisezeit: Die beste Reisezeit für Nordindien hängt stark von den beabsichtigten Reisezielen ab. Generell ist das Frühjahr die heißeste Zeit in im Norden Indiens, der Spätherbst und Winter dagegen sind angenehm. 
  • Reisedauer: Die Reisedauer ist ebenso individuell planbar wie das Programm.

Infrastruktur

  • Sicherheit: Westliche Reisende werden von ärmeren Indern verständlicherweise als sehr reich empfunden. Behalten Sie daher Ihre Wertsachen immer im Auge.
  • Hygiene: Die hygienischen Verhältnisse erreichen nur in Luxushotels westlichen Standard. Trinken Sie nur Wasser aus Flaschen und essen Sie keine ungekochten Speisen.
  • Einkaufen: Auf Märkten können Sie um den Preis feilschen. Es kann allerdings zu Schwierigkeiten führen, wenn Sie eine längere Verhandlung ohne Kauf abbrechen. 

Kulturelles

  • Religion: Im Norden Indiens existieren Hinduismus, Buddhismus und Sikkhismus friedlich nebeneinander. 
  • Küche: Die nordindische Küche ist reich an Gewürzen, Kräutern und Geschmacksrichtungen. Ihre leckeren Curries sind bei und als indische Küche bekannt.
  • Festivitäten: Ein in ganz Indien begangenes Fest ist das Lichterfest Divali im Spätherbst.
FAQ

Häufig gestellte Fragen

  • Für wen eignen sich Lotus Travel Reisen?

    Unsere Reisen eignen sich für alle, die individuell unterwegs sein möchten. Wir ermöglichen Ihnen ein maßgeschneidertes Reiseerlebnis, z.B. im Rahmen einer Rundreise, mit vielen bleibenden Eindrücken, wie es keine vorgefertigte Pauschalreise jemals schaffen kann.

  • Wie finde ich die für mich passende Reise?

    Stöbern Sie auf unserer Webseite und notieren Sie Ihre Ideen. Sprechen Sie uns an und wir planen Ihre Reise, bis Ihnen das Programm entspricht. Egal ob Rundreise, Studienreise oder Trekkingtour, wir haben bestimmt eine passende Reiseidee.