Montag bis Freitag 09:00 - 18:00 Uhr / Samstags nach Vereinbarung: 089 - 20 20 89 90

Ayurvedische Rezepte für jeden Tag

Garantiert einfach und gesund

Von Frühstück bis Abendessen

von Julia Andre

Sie möchten sich nach Ayurveda-Kriterien ernähren und suchen noch ein einfaches ayurvedisches Rezept für jeden Tag? Kein Problem. Wir zeigen Ihnen gerne unsere Favoriten zum Frühstück, fürs Mittagessen, fürs Abendessen und zum Nachtisch. Alles garantiert schnell und gesund.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ayurvedisches Frühstück

Der richtige Start in den Tat

Unser Rezept für das ayurvedische Frühstück ist die Kurkuma-Latte, auch als "Goldene Milch" bekannt.  Und so geht's ...

Zutaten

  • 1 Glas Milch (auch wunderbar mit Hafer- oder Mandelmilch!)
  • 1 TL Kurkuma-Paste
  • gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • etwas Mandelöl oder Ghee (geklärte Butter)

Zubereitung

Die Milch schonend erhitzen und mit der Kurkuma-Paste vermengen. Mit dem Pfeffer abschmecken und zum Schluss einen Tropfen Mandelöl oder Ghee hinzugeben. Voilà! Fertig ist der perfekte Frühstücks-Drink!

Übrigens: Kurkuma-Paste können Sie ganz leicht selbst herstellen: Einfach gemahlenes Kurkuma mit der dreifachen Menge Wasser vermischen und so lange köcheln lassen, bis eine Paste daraus geworden ist.

Ayurveda Mittagessen

Zur Lunch Zeit gestärkt

Als ayurvedisches Mittagessen bietet sich ein Spinat-Tomaten-Curry mit Tofu an.

Zutaten (für 2 Personen)

  • 500g Blattspinat
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 200g Mandel-Nuss-Tofu
  • 1 Zwiebel
  • 50 ml Kokosmilch
  • 1 TL Kurkuma (gemahlen)
  • 2 TL Curry
  • 1 halber TL Muskat (gemahlen)
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • Ghee oder Kokosöl zum Anbraten

Zubereitung

Die Zwiebel klein schneiden und in der Pfanne anbraten. Den Spinat zugeben und zusammen mit dem Spinat in der Pfanne schwenken. Die Kokosmilch und die Tomaten dazu geben und das Ganze leicht einkochen lassen. Den Tofu in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Gewürzen dazu geben. Das Ganze noch ein paar Minuten einkochen lassen. Dazu schmeckt Reis.

Ayurveda Abendessen

Genuss zum Dinner

Als Rezept für ein leckeres ayurvedisches Abendessen möchten wir Ihnen das Auberginen-Gemüse mit Basmatireise vorschlagen. 

Zutaten (für 2 Personen)

  • Basmatireis
  • 1 mittelgroße Aubergine
  • 1 Glas getrocknete Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL frischer Ingwer (gehackt)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Kokosmilch
  • 50 Erdnüsse
  • 1 halber TL Bockshornkleesamen
  • 1 TL Kurkuma (gemahlen)
  • 2 TL Curry
  • 1 halber TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 1 halber Bund frischer Koriander
  • 1 TL Zitronensaft
  • Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung

Die Tomaten aus dem Glas nehmen und in kleine Stücke schneiden. Die Aubergine in kleine Würfel schneiden, salzen und in eine Schüssel geben. Etwa 10 Minuten stehen lassen, damit das Salz die Feuchtigkeit aus den Auberginen zieht. In der Zwischenzeit die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch reiben (oder pressen) und den Ingwer klein hacken. Alles zusammen in der Pfanne anbraten. Die Gewürze zugeben und nach wenigen Minuten mit der Gemüsebrühe ablöschen. Das Ganze ein paar Minuten lang köcheln lassen - dann mit der Kokosmilch und dem Zitronensaft abschmecken. Zum Schluss den Koriander zugeben.

Ayurveda Nachtisch

Köstliche Nachspeise

Als köstliche ayurvedische Nachspeise eignen sich die Mandel-Brownies mit Schokolade

Zutaten

  • 1 halbe Tasse Mandeln (gemahlen)
  • 2 Tassen Mehl (hier könnt Ihr eigentlich völlig frei wählen - wir haben uns für Dinkelmehl entschieden)
  • 3-4 TL Speisestärke
  • 1 TL Zitronenschale (gerieben)
  • 1 dreiviertel Tasse heißes Wasser
  • 1 Tasse Ahornsirup
  • 3 EL Tahini
  • 1 zweidrittel Tasse Ghee (vegane Alternative: Kokosöl)
  • 1 Prise Salz
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 halbe Tafel dunkle Schokolade (Kakaoanteil mind. 60%)

Zubereitung

Die Mandeln, das Mehl, die Speisestärke und die Zitronenschale in eine Schüssel geben und vermengen. In einer separaten Schüssel die restlichen Zutaten verrühren. Vorsichtig die flüssigen mit den trockenen Zutaten vermengen. In eine ausgefettete Backform geben und im Ofen bei ca. 180° 55 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit der geschmolzenen Schokolade verzieren.

Lust auf ayurvedische Ernährung vor Ort bekommen? Dann stöbern Sie doch durch unsere besten Ayurveda-Angebote