Nordindien / Ladakh - Rundreise / Reisebaustein - Ladakh der wohl friedlichste Ort der Welt

Der Blumengarten Ladakhs

Reisebaustein IV

Wem der Sinn nach Begegnungen mit sich und anderen steht, wer Ruhe, Natur oder das Wesen der Dinge sucht, der reise nach Ladakh, in eine ungezähmte, doch friedvolle, für die Ewigkeit geschaffene Welt inmitten des Himalaya. Möge die majestätische Natur Sie dazu inspirieren, Gedanken weiter zu denken, Gefühle wieder wahrzunehmen oder in abgeschiedener Stille eigene Zwischentöne zu hören.

Das einstige Königreich bietet einmalige Bedingungen, um surreal anmutende Hochgebirgswüsten und wenig später saftiggrüne Hügel zu durchstreifen, um sich an klaren Flüssen zu kühlen und an tiefgrünen Seen zu rasten. Imposante Klosteranlagen und charakteristische Gebetsfahnen sind oft die einzigen Boten von Besiedelung und Zivilisation. Und nicht zuletzt sind es die herzlichen Menschen, die einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Auf viele, die des Alltags müde sind, übt die Option des Rückzugs nach Ladakh magische Anziehungskraft aus. Und doch ist es anzuraten, Geist und Seele an die Erfahrung von Muße und Stille zu gewöhnen. Auch der Körper braucht seine Zeit, um sich in mehr als 3 500 m Höhe zu akklimatisieren. Unsere Reisen bringen Ihnen Ladakh auf sanfte und behutsame Weise näher. Tagesausflüge ab Leh sowie Lamayuru ermöglichen es, das Land ohne wiederholte Hotelwechsel zu erkunden. Die Reisebausteine können individuell mit unserem Ladakhprogramm, bzw. Nordindienprogramm kombiniert werden. Im Anschluss empfehlen wir einen besinnlichen Aufenthalt im Gästehaus des Klosters Lamayuru.

Reiseverlauf
3 Tage / 2 Nächte
ab/bis Leh

1. Tag • Leh - Nubra Tal
Ihre Reise beginnt in Leh, wo Sie morgens in Ihrem Hotel abgeholt werden und durch eindrucksvolle Landschaften zum Khardung-La Pass fahren. Einst führte eine der wichtigsten Handelsrouten von Zentralasien nach Leh. Erst 1988 wurde der 5 359 m hoch gelegene Pass für PKW freigegeben. Genießen Sie die Sicht auf die majestätische Gebirgsregion. Nachmittags erreichen Sie das Nubra-Tal.
Übernachtung: Deluxe-Zeltcamp

2. Tag • Nubra Tal
Das liebliche Tal des Nubra-Flusses fasziniert durch üppig blühende Landschaften. Sein Name bedeutet "Blumengarten" -  und das Tal ist von Pappeln, Weiden, Rosen-, Apfel- sowie Aprikosenbäumen geprägt. Den Kontrast bilden weiße Sanddünen und die ragenden Felszacken des Karakorum-Gebirges. Legen Sie den Tagesablauf mit Ihrem Guide ganz nach Ihren Bedürfnissen fest! Ob Sie Klöster besuchen, Dörfer und ihre Menschen kennenlernen oder frei durch die Natur streifen möchten - Ihr Guide wird Wege finden, Ihre individuellen Wünsche zu erfüllen.
Übernachtung: Deluxe-Zeltcamp

3. Tag • Nubra Tal - Leh
Um viele Eindrücke reicher, fahren Sie über den Khardung-La-Pass zurück nach Leh. Transfer zum Hotel oder Anschlussprogramm


Zeiten & Preise

Ein verbindliches Angebot mit dem Endpreis für den von Ihnen gewünschten Zeitraum bekommen Sie hier oder wenn Sie im Preisteil auf den Preis der gewünschten Zimmerkategorie klicken.

Zum Online-Preisteil


Infos

In unserer "Länderinfo Indien" finden Sie Wichtiges und Wissenswertes von Einreisebestimmungen bis Klima zu Indien.


Karte

Quelle: Lotus-Travel.com
http://www.lotus-travel.com/indien/ladakh-rundreise-der-blumengarten-ladakhs.php

© Lotus Travel Service GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Tel.: 089 - 2 02 08 99-0

© Copyright 2003-2019 Lotus Travel. Alle Rechte vorbehalten. Telefon: +49 - 89 - 20 20 89 90 | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung